Krankenhaus Schleiden

St. Antonius Krankenhaus Schleiden
Am 16. Oktober 1856 wurden drei Schwestern aus der Kongregation der barmherzigen Schwestern vom hl. Karl Borromäus durch den Herzog von Arensberg in das ihm gehörige, damals neu erbaute Hospital berufen, um 16 Arme der früheren Grafschaft unentgeltlich zu verpflegen.
 
Ohne Unterschied der Konfession wurden diese Menschen von den Ordensschwestern auf das Liebevollste betreut. Am 9. September 1915 wurde im Hospital ein Lazarett mit 16 Betten eingerichtet. Im November 1915 kamen acht weitere Betten hinzu. Die Pflege der Verwundeten und kranken Soldaten übernahmen die Schwestern des Hospitals.

Am 19.08.1931 ging das St. Antonius-Krankenhaus Schleiden in das Eigentum der Katholischen Kirchengemeinde über. Im zweiten Weltkrieg wurde das Hospital durch einen Luftangriff am 13. Dezember 1944 völlig zerstört. Nach provisorischem Aufbau konnten die Schwestern das Osterfest 1946 wieder in ihrem Haus feiern.
 
1947 begannen die Planungen für ein größeres Hospital. Zwei Jahre später wurde schließlich mit dem Neubau begonnen und am 09. Mai 1950 konnte zur Freude aller das Richtfest gefeiert werden. Der Neubau hatte Platz für 86 Betten. Schon nach kurzer Zeit reichte diese Bettenanzahl jedoch nicht mehr aus, und so bekam die Planung eines neuen Krankenhauses bereits zu Beginn des Jahres 1962 immer festere Umrisse.
 
Der Kirchenvorstand der Katholischen Kirchengemeinde befasste sich intensiv mit dem Gedanken, ein neues modernes Krankenhaus "Am Hähnchen" entstehen zu lassen. Der 28. Oktober 1964 war ein Meilenstein und ein Freudentag für das St. Antonius Hospital gleichermaßen, denn das Bauamt erteilte die Baugenehmigung für den Krankenhausneubau am jetzigen Standort. Am 14. Juni 1969 erlosch in der alten Krankenhauskapelle das Ewige Licht.

In den Neubau "Am Hähnchen" zogen außer den Ordensschwestern, Mitarbeitern und Patienten auch einige Bewohner des Altenheimes.
 
So ist es auch nach 150 Jahren unsere Aufgabe, ein hohes medizinisches Niveau aufrecht zu erhalten. Aus diesem Grunde erfolgt eine stetige Modernisierung des St. Antonius-Krankenhauses.

Zum 01.01.2004 wurde die Trägerschaft des Krankenhauses von der Katholischen Kirchengemeinde Schleiden auf die St. Antonius-Krankenhaus Schleiden gGmbH übertragen. Die St. Antonius-Krankenhaus Schleiden gGmbH wird von zwei Gesellschaftern getragen.

Im Kalenderjahr 2005 wurden 5.000 stationäre und 18.000 ambulante Patienten im St. Antonius-Krankenhaus Schleiden behandelt. Im gleichen Jahr konnten 214 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt werden. Zusätzlich waren rund 130 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Fremdfirmen für das Krankenhaus tätig. Alle Beschäftigten im St. Antonius-Krankenhaus Schleiden haben sich dem Wohle der Patienten verschrieben, ihnen zu helfen und ihre Gesundheit zu fördern.

Kurzüberblick

1977 Fertigstellung des neuen Schwestern-Wohnheimes
1979 Fertigstellung der Intensivstation im 2. Obergeschoss
1983 Inbetriebnahme der Anästhesieabteilung und der Schmerztherapie
1986 Umbau der OP-Abteilung
1988 Einbau von 10 Nasszellen in der Privatstation im 1. Obergeschoss
1989 Parkplatzerweiterung um 31 Plätze
1991 Notarztstandort rund um die Uhr
1991 Fertigstellung des Patientencafes mit integriertem Kiosk
1994 Inbetriebnahme der Abteilung für Plastische-, Wiederherstellungs- und Handchirurgie
1998 Inbetriebnahme der Dialysepraxis Dr. Dirk Peters/Hubertus Müller
1999 - 2002 Großer Krankenhausumbau (Handchirurgie, Schmerztherapie, Labor, Anästhesie, Physikalische Therapie und Einbau von 34 Nasszellen im Stationsbereich)
2002 Inbetriebnahme der Radiologiepraxis Dr. Winfried Stelzer
2002 - 2003 Klimatisierung der OP-Abteilung
2005 Inbetriebnahme der Fußchirurgie
2006 Einbau von weiteren 25 Nasszellen
2006 - 2007 Inbetriebnahme einer neuen Intensivstation im Erdgeschoss


  Logo YouTube

ÖFFNUNGSZEITEN
RATHAUS / BÜRGERBÜRO

montags bis freitags
7:45 bis 12:30 Uhr

donnerstags
14:00 bis 18:00 Uhr

ZULASSUNGSSTELLE


montags bis freitags
7:45 bis 12:00 Uhr

donnerstags
14:00 bis 15:30 Uhr

INFORMATION
Krankenhaus Schleiden
Am Hähnchen 36
53937 Schleiden

Telefon +49 (0) 2445 87-0
Telefax +49 (0) 2445 8043
E-Mail
MEHR ERFAHREN

Logo des St. Antonius Krankenhauses Schleiden