IKEK Schleiden startet durch

IKEK Schleiden startet durch: Bürgerforum am 24. April 2017
Auftaktveranstaltung am Montag, dem 24. April 2017 um 18:30 Uhr in der Aula des städtischen Johannes-Sturmius-Gymnasiums Schleiden.
 

Mit einem integrierten kommunalen Entwicklungskonzept, kurz IKEK, will sich die Stadt Schleiden mit ihren 18 Ortschaften fit für die Zukunft machen. Als Auftaktveranstaltung wird

am Montag, den 24.04.2017
um 18.30 Uhr
in der Aula des städtischen Johannes-Sturmius-Gymnasium

ein erstes Bürgerforum stattfinden. Neben der Erläuterung der Vorgehensweise und des Fahrplans des Planungsprozesses soll vor allen Dingen ausgelotet werden, welche Themen und Schwerpunkte gesetzt werden sollen. „Wir möchten die Menschen und die Dorfgemeinschaften in der Stadt Schleiden dort abholen, wo sie stehen. Deswegen ist es uns ein besonderes Anliegen, die Schwerpunkte dort zu setzen, wo die Bürgerinnen und Bürger sie sehen, bevor wir in insgesamt 14 Dorfwerkstätten (siehe Flyer) vor Ort sind“ erläutert Bürgermeister Udo Meister.

Um den Anliegen, Sorgen und Ideen der Bürgerinnen und Bürger in dem Planungsprozess gerecht werden zu können, sollen Workshops zu den Themenfeldern

  • Daseinsvorsorge & Nahversorgung, Mobilität
  • Dorfentwicklung (baulich und sozial)
  • Naherholung & Tourismus
  • Wirtschaft
  • Klima- und Ressourcenschutz, Energie

bei dem Bürgerforum durchgeführt werden.

Alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt Schleiden sind herzlich eingeladen, an dem Bürgerforum am 24.04.2017 teilzunehmen und sich in das IKEK einzubringen.


  Logo YouTube

SITZUNGSDIENST
ÖFFNUNGSZEITEN

RATHAUS / BÜRGERBÜRO

montags bis freitags
7:45 bis 12:30 Uhr

donnerstags
14:00 bis 18:00 Uhr

ZULASSUNGSSTELLE

montags bis freitags
7:45 bis 12:00 Uhr

donnerstags
14:00 bis 15:30 Uhr

ANSPRECHPARTNER
Stadt Schleiden
Stabsstelle Stadtentwicklung

Andreas Glodowski
Zimmer A2.221
Telefon +49 (0) 2445 89-221
Fax +49 (0) 2445 89-250
E-Mail