Wahlhelfer für die Bundestagswahl gesucht!

Wahlhelfer für die Bundestagswahl am 24. September 2017 gesucht!
Die Stadt Schleiden sucht Wahlhelfer für die Bundestagswahl am 24. September 2017.
 

Am 24. September 2017 finden die Bundestagswahlen statt. Damit die Wahl reibungslos abläuft, werden freiwillige Helfer gesucht, die die Stimmabgabe in den Wahllokalen anleiten und überwachen. Die Tätigkeiten eines Wahlhelfers sind einfach und übersichtlich: der sogenannte „Beisitzer“ prüft, ob sich die Wähler im richtigen Wahlbüro befinden, verteilt die Stimmzettel und hilft bei der Auszählung der Stimmabgaben. „Schriftführer“ führen das Wählerverzeichnis und nehmen die Wahlscheine an. Die Wahlhandlung und die Stimmzählung werden vom „Wahlvorsteher“ eröffnet und beendet.

Die Tätigkeiten der Wahlhelfer gelten als Ehrenamt, ganz ohne Bezahlung müssen Sie jedoch nicht arbeiten, Beisitzer, Schriftführer und Wahlhelfer erhalten ein „Erfrischungsgeld“.

Voraussetzung für das Wahlehrenamt ist die Wahlberechtigung. Wahlberechtigt ist, wer am Wahltag die deutsche Staatsangehörigkeit besitzt und das 18. Lebensjahr vollendet hat.

Wenn Sie Interesse an der Tätigkeit des Wahlhelfers haben und gerne einmal bei einer Wahl tätig sein möchten, laden Sie einfach das Formular herunter. Fragen beantwortet Ihnen gerne Frau Hilgers unter den rechts angegebenen Kontaktdaten.

______________________________________________________
Bildnachweis: © Robert Kneschke / Fotolia.com


  Logo YouTube

SITZUNGSDIENST
ÖFFNUNGSZEITEN

RATHAUS / BÜRGERBÜRO

montags bis freitags
7:45 bis 12:30 Uhr

donnerstags
14:00 bis 18:00 Uhr

ZULASSUNGSSTELLE

montags bis freitags
7:45 bis 12:00 Uhr

donnerstags
14:00 bis 15:30 Uhr

ANSPRECHPARTNER

Stadt Schleiden
Geschäftsbereich 2

Petra Hilgers
Zimmer B1.126
Telefon +49 (0) 2445 89-126
Fax +49 (0) 2445 89-250
E-Mail