Kinderkulturreihe wird fortgesetzt


Nachdem die Kasperinszenierungen im Sommer 2018 sehr großen Anklang gefunden haben, hat das Kuratorium der Bürgerstiftung Schleiden in seiner Sitzung am 18. Dezember 2018 beschlossen, das Kinderprogramm vor den Kurkonzerten auszuweiten und weitere tolle Künstler und Künstlerinnen zu engagieren. Dazu wurde ein Betrag in Höhe von 3.800 EUR bereitgestellt.

Den Auftakt macht erneut das Holzheimer Figurentheater „spielbar“ am Pfingstsonntag, 9. Juni um 14:00 Uhr im Musikpavillon des Gemünder Kurparks. Der Eintritt ist nach wie vor für alle Veranstaltungen frei.

An diesem Termin wird „Kasper und der gestohlene Geburtstag“ aufgeführt: Der quirlige Kasper steht vor einer neuen Herausforderung: Für Gretels Geburtstag legt er sich nämlich immer besonders ins Zeug, doch diesmal ist am Geburtstags-Morgen plötzlich das Geschenk verschwunden! Für Kasper ist der Fall klar – das kann nur jemand gestohlen haben. Statt mit seiner Frau zu feiern, macht sich Kasper deshalb auf die Suche nach dem Dieb und muss allerlei Abenteuer bestehen, ehe er wieder zu seiner Gretel findet. Auf seiner Reise lernt Kasper dass es viel Wichtigeres als Geschenke gibt!

Am 23. Juni und am 25. August hat das Figurentheater „spielbar“ ein neues Theaterstück im Gepäck: „Kaspar und der unerwünschte Hausgeist“. Zur Geschichte: Die Handwerker sind im Schloss und bauen den Dachboden aus. Für das Schlossgespenst heißt dies das Ende des netten Spukens in den alten Gemäuern. Kurzerhand quartiert es sich im Kasperhaus ein, aber Kasper geht sein Hausgeist auf den Geist, denn das eigentlich sympathische Gespenst steht auf lautstarke Gespensterpartys und sorgt so für Unfrieden im Kasperhaus. Doch unter allen Gespenstern herrscht akute Wohnungsnot: Überall werden Dachböden ausgebaut, alte Häuser abgerissen und Schlösser zu Hotels umgebaut. So sind die Konflikte vorprogrammiert. Doch dann erweist sich das Gespenst als äußerst nützlich. Gemeinsam finden Kasper und der Hausgeist einen Weg, freundlich miteinander umzugehen und friedlich beisammen zu wohnen!

Am 30. Juni und am 18. August werden zauberhafte Momente geboten. Zauberkünstler Addi präsentiert 30 Minuten magische Unterhaltung. Ein Programm gleichermaßen für Kinder und Erwachsene. Freuen Sie sich auf eine zauberhafte Atmosphäre. Verblüffte Gesichter garantiert!

Am 7. Juli lädt Märchenfee Alisande zu einer wundervollen Märchenreise ein: „Kinder, kommt mit ins Reich der Märchen und helft der Märchenfee, die vom bösen Zauberer Neidhard gestohlenen Traum-Murmeln wiederzuerlangen! Löst dabei viele knifflige Rätsel, zaubert mit der Märchenfee und trefft auf bekannte und neue Märchenfiguren!“ Als Belohnung darf sich jedes Kind eine Traum-Murmel mit nach Hause nehmen. Außerdem können die Kinder auf dem Gemünder Sommermarkt am Stand der Märchenfee Alisande einen tollen Zauberstab basteln!

Am 14. Juli und am 1. September begeistert wieder das Figurentheater „spielbar“ mit dem Stück „Kaspar und der Kuchendieb“. Darin wird Kaspers ungewöhnliche Backkunst gezeigt, denn er mischt Schokokuchen mit Hering und Senf. Doch ehe er auch nur einen Happen probieren kann, wird er von Gretel in die Küche zitiert – denn dort hat der „Jeck mit der Zipfelmütze“ ein riesiges Chaos hinterlassen. Den Moment nutzt ein unheimlicher Kuchendieb, um die Süß-Sauerspeise zu stehlen. Das will Kasper sich nicht bieten lassen: Er legt einen Kuchen-Köder aus und will den Dieb schnappen – um am Ende einen neuen Freund zu finden!

Weiter geht es am 21. Juli mit eins-zwei-drei, Hexerei! Hexe Arabella nimmt euch mit in die Hexen- und Zauberschule: „Wer erkennt mit verbundenen Augen Zaubertrankzutaten oder löst die kniffligen Hexen-Matheaufgaben? Verbiegt euch beim lustigen Hexen-Yoga, schwingt den Zauberstab bei coolen Zaubertricks und übt eure Haltung auf dem Hexenbesen.“ Anschließend erhält jedes Kind ein eigenes Schulzeugnis. Die Hexe Arabella hat außerdem ganz viele Hexenbesen mitgebracht, welche die Kinder für einen kleinen Obolus mit nach Hause nehmen können. Im Anschluss: Kinderschminken!

Hallo Ihr da! Am 28. Juli und am 11. August begeistert der bekannte Musiker Uwe Reetz seine kleinen Zuhörer mit viel Spaß, Musik und Energie. Die packenden Rhythmen und eingängigen Texte seiner Lieder sorgen bei seinen Auftritten garantiert für gute Laune. Bei mitreißenden Melodien, wilden Tanzeinlagen und gewitzten Zaubertricks dürfen sich die Kinder zusammen mit Uwe so richtig auspowern!

In „Kasper und der verhexte Besen“ des Figurentheaters „spielbar“ am 4. August kommt der Kasper in Verlegenheit, weil er im Haushalt helfen soll, aber überhaupt keine Lust hat den Besen zu schwingen. Der Haussegen im Kasperhaus hängt gewaltig schief, doch Kasper hält lieber ein Schläfchen, lässt sich von der Hexe den Besen stehlen und gerät in ein großes Abenteuer, aus dem Gretel ihn wieder einmal retten muss!

Die Bürgerstiftung und die Stadt Schleiden freuen sich auf viele lachende und staunende Kinderaugen!


Bildergalerie

In order to work porperly our service requires the use of cookies. By clicking the button [OK] you agree to out internet domain setting cookies.