Neue Helfer für das THW Schleiden


In den letzten Monaten erlernten die Helferanwärter das Basiswissen durch Führungskräfte des Ortsverbandes unter der Leitung des Ausbildungsbeauftragten Jörg Multerer.

In ca. 100 Ausbildungsstunden wurde den Helferanwärtern, Wissen über das THW Allgemein, Arbeiten mit Leinen, Drahtseilen, Ketten und Schlingen, Holz-, Metall- und Gesteinsbearbeitung, Ausleuchten von Einsatzstellen, Bewegen von Lasten, Verhalten im Einsatz vermittelt.

Eine Erste-Hilfe Ausbildung (8 Doppelstunden) wurde vom DRK durchgeführt. Die Abschlussprüfung fand im THW Ortsverband Bocholt statt.

Zuerst mussten die Teilnehmer die theoretische Prüfung, in der 40 Fragen zu beantworten waren, absolvieren. Die praktische Prüfung fand an sechs Stationen mit insgesamt 24 Einzelaufgaben statt. Nach der Grundausbildung erfolgt eine spezielle Fachausbildung in den jeweiligen Einheiten der Helfer. Bei Eignung erfolgen weitergehende Ausbildungen auf THW – Regionalbereichsebene (Aachen), an den THW – Ausbildungszentren Neuhausen (Nähe Stuttgart) bzw. Hoya (Nähe Bremen).

Die neuen Helfer des OV Schleiden werden zukünftig in den Bergungsgruppen bzw. der Fachgruppe Beleuchtung eingesetzt.

Text: Daniel Schwarzer

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.