Bessere ÖPNV-Anbindungen ins Schleidener Tal


Die Änderungen im Fahrplanwechsel gelten auch für die Linie 829, die Kall, Schleiden und Hellenthal verbindet. Montags-Freitags wird das Angebot in beide Richtungen zwischen 07:30 Uhr und 09:30 Uhr und zwischen 13:00 Uhr und 19:30 Uhr zu einem Halbstundentakt verdichtet. An Sonn- und Feiertagen wird das Angebot von einem Zweistundentakt zu einem Stundentakt ausgeweitet. Hier bestehen dann sonntags stündliche Fahrmöglichkeiten ab Schleiden BusBf  in Richtung Kall zwischen 09:08 Uhr und 21:35 Uhr und aus Richtung Kall nach Schleiden in der Zeit von 08:30 Uhr bis 20:26 Uhr.

Auch die Nachtfahrten auf der Linie 829 an Freitagen und Samstagen werden um jeweils zwei neue Fahrten in Richtung Schleiden ergänzt. Somit bestehen ab Kall Bahnhof an Freitagen und Samstagen nun Fahrten zu den Zeiten 22:26 Uhr, 23:26 Uhr, 00:26 Uhr, 01:26 Uhr und 02:26 Uhr in Richtung Schleiden.

Diese und weitere Linien sind auch im neuen Fahrplanheft Hellenthal-Kall-Schleiden enthalten. Die drei Kommunen Hellenthal, Kall und Schleiden geben in Zusammenarbeit mit dem Kreis Euskirchen und dem Verkehrsverbund Rhein-Sieg (VRS) wieder einen gemeinsamen Fahrplan heraus.

Das Fahrplanheft enthält wie immer alle Fahrpläne der Bahnen, Busse und des TaxiBusPlus-Verkehrs für das Schleidener Tal. Es sind alle wichtigen Ansprechpartner und Telefonnummern sowie Informationen z.B. zu Tarifen und dem TaxiBusPlus enthalten.

Titelseite des Fahrplanheftes 2020

Auch in diesem Jahr liegen die Fahrpläne im Vorlauf des Fahrplanwechsels im Bürgerbüro der Stadt Schleiden aus. Teilweise werden diese auch in den Apotheken oder Büchereien verteilt. Auf telefonische Anfrage (02445 89-231) wird der Fahrplan auch gerne kostenlos zugeschickt.

Neben dem Gemeindefahrplan ist im Rathaus und den Kundencentern der Verkehrsunternehmen auch weitere Fahrplaninformationen, z.B. Minifahrpläne, TaxiBusPlus-Flyer, erhältlich. Weitere Informationen sind über das Internet zugänglich unter: https://www.kreis-euskirchen.de/buergerservice/oepnv/index_23415.php

Über die Homepage der Kommunen und des Kreises Euskirchen wird der Gemeindefahrplan für Interessierte auch als Download bereitgestellt. Außerdem gibt es eine Online-Fahrplanauskunft auf der Homepage des VRS: www.vrsinfo.de.



Bitte beachten Sie, dass an Weihnachten und Silvester/Neujahr abweichende Fahrpläne gelten. Am 24. Dezember gilt der Samstagsfahrplan bis ca. 16:00 Uhr, am 25. und 26. Dezember gilt der Sonntagsfahrplan, am 31. Dezember der Samstagsfahrplan bis ca. 19:00 Uhr und am 1. Januar 2020 erneut der Sonntagsfahrplan.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.