Küche gut – alles gut


Als 1963 die Städtische Realschule Schleiden in ihr neues Gebäude einzog, war die großzügige Lehrküche mit 4 kompletten Kochzeilen eine tolle Sache. Und dank solider Qualität und pfleglichem Umgang hat sie den „Kochkünste“ unzähliger Schülerinnen und Schülern standgehalten. Aber irgendwann überlebt sich auch die stabilste Kücheneinrichtung.

Umso glücklicher sind die Schülerinnen und Schüler sowie deren Lehrerkollegium und die Eltern, dass die Stadt Schleiden als Schulträger nach einer baulichen Grundsanierung eine neue, hochwertige Küche hat einbauen lassen. Nun können die Jungs und Mädels der AGs „Schmeckt nicht, gibt’s nicht“ wieder richtig loslegen und selber Hand anlegen. Da ist dann nichts mit Convenient Food oder Dosenfutter, sondern wöchentlich gibt es Unterricht zu Ernährung mit praktischen Kocheinheiten. Die oberen Klassen – Jungs und Mädchen - haben zudem die Möglichkeit dort einen Haushaltsführerschein zu erwerben.

v.l. Frau Gerhardts und Frau Schneider vom DHB (Deutscher Bundverband der Haushaltsführenden) beim Einräumen der Schulküche

Unterstützung ist auch hierbei der Schlüssel zum Erfolg. Der DHB-Netzwerk Haushalt, also der deutsche Bundverband der Haushaltsführenden, arbeitet in diesem Bereich mit der Städtischen Realschule zusammen.

So waren Frau Gerhardts und Frau Schneider so nett, beim Einräumen der Küche unter ergonomischen Gesichtspunkten behilflich zu sein. Den Haushaltsführerschein führt die Schule in Programmabstimmung ebenfalls mit den zwei Damen und ihren Kollegen und Kolleginnen durch. Also, liebe Leser, wundern sie sich nicht, wenn sie bald von Ihren, Enkeln, Neffen und Nichten usw. gute Tipps zum umweltschonenden Putzen und Waschen bekommen.







Ansprechpartner

Keine Ergebnisse gefunden.
Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.