Einladung zur NUA-Veranstaltung „Wissenstransfer DorfBioTop!“


Das kreisübergreifende LEADER-Projekt „DorfBioTop!“ sensibilisiert Menschen in ihrem Lebensumfeld zum Thema Artenvielfalt im Dorf und im dörflichen Umfeld. Es unterstützt Eigeninitiativen in Eifelorten sowie Bildungseinrichtungen und Kommunen bei der Planung, Finanzierung und Umsetzung von Kleinprojekten. In der angebotenen Veranstaltung der Natur- und Umweltschutzakademie NRW werden Konzepte, Methoden, Probleme und Erfolge des Projektes behandelt, um den Erfahrungsschatz für künftige Projekte dieser Art weiterzugeben.

Die Biologischen Stationen der Kreise Düren, Euskirchen und der StädteRegion Aachen setzen sich, kofinanziert durch ihre jeweiligen Kreise,  im Projekt „DorfBioTop!“ gemeinsam für die Erhaltung und Förderung der Artenvielfalt innerhalb der LEADER-Region Eifel ein. Das LEADER-Projekt der Europäischen Union wird aus dem Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums gefördert. Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete unter Beteiligung des Landes Nordrhein-Westfalen.

Termin

Freitag, 28. Juni 2019, 8:50 bis 15:30 Uhr
Holzkompetenzzentrum, Urftstraße 2-4, 53947 Nettersheim

Kostenbeitrag: 20 EUR (inkl. veg. Mittagessen und Getränke)
Informationen und Anmeldung (Frist 18.06.2019) unter: www.nua.nrw.de; poststelle@nua.nrw.de

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.