Schon probiert? TaxiBusPlus!


Im Fahrplan sind die TaxiBusPlus-Fahrten mit einem Telefonhörer oder „T“ gekennzeichnet und grau hinterlegt. Da er nur bei Bedarf fährt, muss er mindestens 30 Minuten vor der fahrplanmäßigen Abfahrtszeit bei der RVK-Mobilitätszentrale unter der Telefonnummer 02441 99 45 45 45 bestellt werden.

Die Mobilitätszentrale ist montags bis samstags von 6:20 Uhr bis 21:30 Uhr und sonn- und feiertags von 9:30 Uhr bis 19:00 Uhr geöffnet. Fahrten vor 8:00 Uhr müssen am Vortag und Fahrten ab 5 Personen bis zu 3 Tage vorher angemeldet werden. Natürlich können Sie auch schon früher anrufen oder gleich mehrere Fahrten bestellen. Weiterhin sollte bei der Buchung auf große Gepäckstücke, z.B. auch Rollatoren hingewiesen werden. Tiere (außer Blindenhunde) dürfen nicht befördert werden. Je nachdem wie viele Personen eine Fahrt bestellen, kommt ein Taxi, ein Kleinbus oder ein Bus zur Haltestelle.

Zusätzlich zum normalen VRS-Ticket, mit dem Sie auch mit Bus und Bahn weiterfahren können, zahlen Erwachsene beim Fahrpersonal einen Zuschlag von 1,20 EUR und Kinder von 6 bis 14 Jahren 0,50 EUR. Schwerbehinderte und Kinder unter 6 Jahren werden zuschlagsfrei befördert.

Für Vielfahrer empfiehlt sich das Monatsticket „TaxiBusPlus-Zuschlag“ für 19,60 EUR. Dieses ist in den TaxiBussen und RVK-KundenCentern erhältlich. Grundsätzlich ist zu beachten, dass in den TaxiBussen nur ein eingeschränktes Ticketsortiment zum Verkauf steht.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.