Jäng später in Jemünd


Die Theaterfreunde Schleidener Tal haben das Gastspiel der legendären „Eifel-Gäng“ aus organisatorischen Gründen von Samstag, 28. März, 20 Uhr, auf Sonntag, 29. März, 18:00 Uhr, verschoben. Das teilt die Geschäftsführerin Andrea Ehlen (Telefon 02449 911618) in einer Pressenotiz mit.

Darin heißt es: „Die Karten für den Abend unter dem Motto »Einer singt, einer liest vor und einer erzählt« mit Günter Hochgürtel, Ralf Kramp und Manni Lang behalten ohne Umtausch für den neuen Termin ihre Gültigkeit.“

Wer Karten im freien Verkauf erworben hat und den Ersatztermin nicht wahrnehmen kann, könne die Tickets dort, wo sie erworben wurden, bis zum 8. November 2019 zurückgeben und erhalte den Kaufpreis zurück.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.