Kriegsgräber - Haus-, Straßen- und Friedhofssammlung


Mit der Sammlung helfen Sie

…2,7 Millionen deutsche Kriegsgräber auf Kriegsgräberstätten in 46 Staaten zu erhalten und zu pflegen- damit die Mahnung zum Frieden und zur Versöhnung deutlich sichtbar bleibt.

…in den ehemaligen Ostblockstaaten nach Kriegsgräbern zu suchen und Schicksale zu klären – damit das lange Warten der Angehörigen auf eine Nachricht endlich ein Ende hat.

…die Erinnerung an die Toten von Krieg und Gewalt wachzuhalten und ein zeigemäßes öffentliches Gedenken zu fördern.

…damit wir Ursachen von Krieg und Gewalt erkennen und nicht vergessen, wie kostbar der Frieden ist.

…Friedhöfe für unsere Kriegstoten nun auch dort zu bauen, wo es wegen der Teilung Europas 50 Jahre lang nicht möglich war.

…unsere vielfältigen Aufgaben im In- und Ausland im Auftrag der Bundesregierung zu erfüllen – damit unser Land seinen humanitären Verpflichtungen gegenüber ihren Toten und ihren Angehörigen einlösen kann.

…die Begegnung junger Menschen über Grenzen hinweg und das gemeinsame Lernen aus der Geschichte zu fördern – damit Verständnis und Freundschaft wachsen und die Fehler der Vergangenheit nicht wiederholt werden.

…die Friedenserziehung unserer Kinder zu fördern – damit bereits in der Schule der Grundstein gegen Krieg und Gewalt gelegt wird.

In diesem Jahr wollen wir nicht nur an den Haustüren, sondern auch auf unseren Friedhöfen an Allerheiligen und am Volkstrauertag Geld sammeln.

Die Stadt Schleiden möchte das Engagement des Volksbundes unterstützen und bittet um Ihre Mithilfe.Bei bestehendem Interesse und Rückfragen, steht Ihnen Frau Petra Hilgers gerne zur Verfügung.

Ansprechpartner

Keine Ergebnisse gefunden.
Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.