Fördergelder vergeben und Preisträger des Schülerwettbewerbs ausgezeichnet


Im Rahmen des diesjährigen Bewerbungsverfahrens der Bürgerstiftung Schleiden sind bis zum Ende der Bewerbungsfrist am 30. April 2019 insgesamt 23 Anträge eingegangen, über die das Kuratorium in seiner Sitzung am 27. Mai 2019 ausführlich beraten und beschlossen hat.

Die Fördergelder wurden am 12. September 2019 im Schleidener Rathaus im Rahmen einer kleinen Feierstunde durch die Mitglieder des Kuratoriums der Bürgerstiftung Schleiden an die gemeinnützigen Vereine und Institutionen übergeben.

In seiner Begrüßungsansprache gab der Geschäftsführer Marcel Wolter einen Überblick über die bisher realisierten Projekte der Bürgerstiftung und lobte das ehrenamtliche Engagement, welches zahlreiche Vereine, Institutionen und Personengruppierungen für uns alle einbringen und damit das gesellschaftliche Leben in unserer Stadt bereichern.

Weiterhin stellte er die Kooperationen vor, die die Bürgerstiftung mit verschiedenen gemeinnützigen Vereinen geschlossenen hat, darunter das Geschichtsforum Schleiden e.V., Theaterfreunde Schleidener Tal e.V., Förderverein Maler der Eifel e.V., Galerie Eifel Kunst, Bahn- und Businitiative Schleidener Tal e.V., Schwimmbad Vogelsang e.V. und das Bürgerbad Gemünd e.V.

Alle Preisträger des Schülerwettbewerbs wurden mit einer Medaille ausgezeichnet

Preisträger des Schülerwettbewerbs ausgezeichnet

Im Rahmen der Veranstaltung wurden zudem die Preisträger des Schülerwettbewerbs zur Geschichte in und um Schleiden des Geschichtsforums Schleiden e.V. ausgezeichnet. Der Verein hat sich das Ziel gesetzt, bei der Jugend das Interesse für die Heimatgeschichte zu wecken, sie zum aktiven Mitmachen anzuregen sowie die Kommunikation zwischen Jung und Alt zu fördern. Mit dem Schülerwettbewerb 2019 zur „Genossenschafts-, Vereins-, Firmen- oder Betriebsgeschichte“ waren die Schüler*innen aufgerufen, aus dem breiten Spektrum ein Thema auszuwählen und darüber einen Aufsatz zu schreiben. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Von ursprünglich zehn Anmeldungen wurden acht Arbeiten abgegeben und alle für die Preisverleihung nominiert. Die Bewertung der Aufsätze übernahmen fünf unabhängige Juroren.

Der nächste Wettbewerb des Geschichtsforums Schleiden ist bereits in der Planung und soll das Leben der Menschen in den Nachkriegsjahrzehnten im Stadtgebiet Schleiden oder der nahen Heimat thematisieren. Die Ausschreibung soll im Dezember dieses Jahres erfolgen.




Manni Lang, Autor, Redakteur, Diakon und Mundartakrobat stellte in einem unterhaltsamen Vortrag das neue Projekt der Bürgerstiftung „Ortsteile auf Platt“ vor

Neues Projekt „Ortsteile auf Platt“

Ab Januar 2020 startet die Bürgerstiftung ein weiteres Projekt, welches Manni Lang, Autor, Redakteur, Diakon und Mundartakrobat in einem unterhaltsamen Vortrag im Rahmen der Veranstaltung vorstellte. Bei dem Projekt handelt es sich um die Darstellung der 18 Schleidener Ortsteile in Eifeler Platt, womit die Bürgerstiftung Scheiden einen wichtigen und nachhaltigen Beitrag im Rahmen des Stiftungszwecks Heimatpflege und Heimatkunde leistet. Die erste Ausgabe der Bürgerinfo aktuell 2020 startet mit dem Ortsteil Berescheid, die übrigen Ortsteile folgen in alphabetischer Reihenfolge. Zudem können die Beiträge als Audiofile – eingesprochen von Manni Lang in seiner unverwechselbaren Mundart - abgerufen werden.

Bewerbungsverfahren 2020

Das nächste Bewerbungsverfahren der Bürgerstiftung Schleiden läuft bis zum 30. April 2020. Die Bewerbungsformulare stehen schon jetzt auf der Website www.buergerstiftung-schleiden.de zum Download zur Verfügung. Zum Jahresbeginn 2020 ist zudem eine Informationsveranstaltung für Vereine und Institutionen geplant, bei der das Bewerbungsverfahren und die zu beachtenden Förderrichtlinien nochmals ausführlich vorgestellt werden.



Im Übrigen stehen sowohl die Mitglieder des Kuratoriums als auch die Geschäftsstelle der Bürgerstiftung Schleiden für Fragen rund um die Antragstellung gerne zur Verfügung.

  • Prämierte Beiträge des Schülerwettbewerbs

    SCHOELLER WERK GMBH & CO KG von Tarna Lehmann,
    16 Jahre, Clara-Fey-Schule Schleiden, Kasse 10

    DIE GESCHICHTE DER GRUBE WOHLFAHRT von Chiara Klein,
    14 Jahre, Hermann-Josef Kolleg Steinfeld, Klasse 8

    DIE SCHMIEDE IN SISTIG von Elias Pesch,
    12 Jahre, Städtische Realschule Schleiden, Klasse 7

    DORFGASTSTÄTTE „SCHEFFES“ IN SCHEUREN von Hannah Wergen,
    17 Jahre, Clara-Fey-Schule Schleiden, Klasse 12

    WIE DAS WASSER IN DIE EIFEL KAM von Tammy Krewinkel,
    15 Jahre, Clara-Fey-Schule Schleiden, Klasse 8

    Platz 1
    GRÜNDUNG UND GESCHICHTE DES SPORTVEREINS HERHAHN-MORSBACH Gruppenarbeit von Leon Ronig, Janka und Niklas Toporowsky, 13,13 u.15 J., Clara-Fey-Schule Schleiden

    Platz 2
    VON DER APOTHEKE ZUM KINDERHAUS von Mia Bongard,
    11 Jahre, Johannes-Sturmius-Gymnasium Schleiden, Klasse 6

    Platz 3
    DIE GESCHICHTE DES HOTELS SCHLEIDENER HOF von Tom Krewinkel,
    12 Jahre, Clara-Fey-Schule Schleiden, Klasse 7

  • Arbeiten des Schülerwettbewerbs zum Nachlesen
    {{ fileName(item) }}
    {{item.caption}}
    Zuletzt editiert: {{item.lastModified}}
    Dateigröße: {{ item.fileSize }}
    Download
    Download
  • Förderungen 2019

    Förderverein Astrid-Lindgren-Schule, 2.000 €
    Errichtung eines Boulderraumes

    SSV Gemünd e.V., 1.000 €
    Installation eines Cycling- Angebotes im Schleidener Stadtgebiet

    Geschichtsforum Schleiden e.V., 1.000 €
    Kunstausstellung zur regionalen Zeitgeschichte im KunstForumEifel, Bilder von Heinz H. Naumann      

    Geschichtsforum Schleiden e.V., 250 €
    Schülerwettbewerb 2019 zur Geschichte in und um Schleiden       

    Förderverein Maler der Eifel e.V., 1.300 €
    Kunst im Fluss an Urft und Olef in Gemünd und Schleiden

    KG Rot-Weiß Gemünd e.V., 3.100 €
    Erneuerung Tanzboden und Installation von Balletstangen

    TuS Schleiden - Tanz- und Kinderturngruppe, 600 €
    Tanzaufführung der Tanzabteilung des TuS Schleiden im Kurhaus Gemünd

    TuS Schleiden - Abt. Crossduathlon, 500 € / 4.500 €
    Bewerbung und der Austragung deutschen Meisterschaft

    Städtische Realschule Schleiden
    Projektförderung: Beschaffung von zwei Solaröfen, eines Teleobjektivs und eines Stativs für die Schulkamera und einer Dekupiersäge

Info

Keine Ergebnisse gefunden.
Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.