Warnung vor dem Betreten des Waldes


Nachdem der Orkan "Sabine" durch die Nordeifel gefegt ist, sind einige Wanderwege durch entwurzelte Bäume beeinträchtigt. Auch wenn das Orkantief zwischenzeitlich abgezogen ist, sollte der Wald nicht betreten werden, solange nicht Entwarnung gegeben ist und die Sturmschäden beseitigt sind. Dies kann durchaus einige Zeit in Anspruch nehmen. Lose Äste und umgekippte Bäume können sich in den Baumkronen verfangen und erst später zu Boden fallen. Daher wird vom Betreten des Waldes dringendst abgeraten - es besteht Lebensgefahr!

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.