Entdecken Sie die offenen Lernbereiche


Das Foto zeigt den offenen Lernbereich, noch ohne Möblierung, doch schon jetzt lassen sich helle und großzügige Räume erkennen, die künftig völlig neue Unterrichtsmöglichkeiten eröffnen.

Nach rund einem Jahr Bauzeit wurde in den Herbstferien der erste Bauabschnitt zur Wiederherstellung und Modernisierung der Unterrichtsräume im Gebäudeteil A des Johannes-Sturmius-Gymnasiums abgeschlossen. Sowohl Schülerinnen und Schüler als auch Lehrerinnen und Lehrer konnten damit nach den Herbstferien in die neuen und hochmodernen Schulräume einziehen.

Optimales Lernen in moderner Atmosphäre wird auch durch die Ausstattung der Unterrichtsräume mit innovativer IT-Infrastruktur und flächendeckendem WLAN, digitalen Tafelsystemen, mobilen Endgeräten für Schüler/innen und Lehrer, LED-Deckenbeleuchtung, Akustikdecken sowie modernstem Schulmobiliar gefördert. Die Schülerinnen und Schüler der Unterstufe und die künftigen Fünftklässler können sich also auf helle, schicke Schulräume mit modernster Ausstattung freuen.

Aufgrund der Corona-Bestimmungen ist eine Anmeldung erforderlich. Anmelden können sich Interessierte bis zum 5. November für einen der angebotenen Termine um 11:00 Uhr oder um 15:00 Uhr im Vorzimmer des Bürgermeisters unter 02445 89-103 oder unter rathaus@schleiden.de. Bitte geben Sie bei der Anmeldung Ihre Kontaktdaten sowie die Anzahl der Personen sowie die gewünschte Uhrzeit an.

Treffpunkt ist am 7. November 2020 am Nebeneingang, Trakt A.

Anzeige zur Besichtigung der offenen Lernbereiche am 7. November 2020

 

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.