Neues Beschilderungskonzept für Gewerbegebiete


Die beteiligten Betriebe waren zu einer ersten Besprechung in die örtlich ansässige H.O. GmbH eingeladen. Die Medienagentur hatte gemeinsam mit dem städtischen Team Wirtschaft & Tourismus erste Entwürfe für ein einheitliches Beschilderungskonzept erarbeitet und für die Präsentation an jenem Abend gemeinsam mit Hörr Edelstahl, ebenfalls ein Unternehmen des Stadtgebietes, ein Entwurfsexemplar zur Veranschaulichung entwickelt.

Während der Veranstaltung wurden Anregungen aufgenommen und gemeinsam mit den anwesenden Unternehmen eine Entscheidung für das erarbeitete Konzept getroffen. Gemeinsam zu definieren blieben die Standorte und die möglichen Genehmigungen von Straßen NRW.

In Kooperation von H.O. GmbH und Sascha Hörr Edelstahl e.K. wurde dann die Beschilderung erarbeitet und hergestellt – und zuletzt vom Bauhof der Stadt Schleiden auf dem von der Fa. Groß&Jöbges zur Verfügung gestellten Fläche installiert.

Das Team Wirtschaft & Tourismus wird nun sukzessive die Unternehmen der weiteren Gebiete von Gewerbeansiedlungen kontaktieren, um auch hier ein einheitliches Beschilderungskonzept vorzustellen und umzusetzen.