Vollsperrung der Fahrbahn zwischen Dreiborn und Herhahn (L 207)


Am Donnerstag, 1. Oktober beginnt die Straßen.NRW Regionalniederlassung Ville-Eifel mit den Bauarbeiten zur Erneuerung der Fahrbahn der L207 zwischen Dreiborn und Herhahn.

Der erste Bauabschnitt erstreckt sich vom Ortsausgang Dreiborn bis zur Einmündung K66 nach Scheuren auf einer Länge von ca. 500 m. Die Arbeiten erfolgen unter Vollsperrung der Fahrbahn.

Für den Verkehr wird eine Umleitung über Schleiden/Harperscheid/Schöneseiffen eingerichtet. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Anfang November. Die Baukosten für die Fahrbahnerneuerung betragen rund 200.000 Euro.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.