Stadtverwaltung fördert Weiterbildung


Die städtische Verwaltungsmitarbeiterin Andrea Peters schloss am 29. Januar 2021 sehr erfolgreich den „Verwaltungslehrgang I“ ab und darf somit künftig die Berufsbezeichnung „Verwaltungswirtin“ führen.

Über einen Zeitraum von zwei Jahren fand einmal wöchentlich Unterricht am Rheinischen Studieninstitut für kommunale Verwaltung in Köln sowie diverser Blockunterricht statt. Neben Beruf und Familie galt es, zahlreiche Klausuren und Fachgespräche zu absolvieren und die Abschlussprüfungen schriftlich und praktisch zu bestehen.

Bürgermeister Ingo Pfennings gratulierte ganz herzlich und wünschte Frau Peters für ihren weiteren beruflichen Weg alles Gute sowie weiterhin viel Erfolg – er freut sich, dass Frau Peters ihre Berufstätigkeit bei der Stadt Schleiden im Team „Wirtschaft und Tourismus“ fortsetzt.