Siegerin des Coverwettbewerbs steht fest


Schon im November im letzten Jahr startete der Coverwettbewerb für den Schulplaner des Schuljahres 2024/25. Aufgerufen waren alle Fünft- bis Neuntklässler der Städtischen Realschule Schleiden, die Lust hatten, kreativ zu werden, um ihre Ideen zeichnerisch umzusetzen. Nur die Zehntklässler konnten sich nicht beteiligen, da sie im nächsten Schuljahr die Schule nicht mehr besuchen werden.

Die hohe Beteiligung – 38 Entwürfe wurden von den Schüler:innen eingereicht – zeigt, wie zentral der Schulplaner für alle Klassen ist, da dieser jeden Tag in Gebrauch und somit ständig präsent ist.

Die drei Gewinnerentwürfe kommen aus den Klassen 9a, b und c und wurden in der letzten Woche von einer Jury aus Lehrer:innen und Frau Kohla ausgewählt. Den ersten Platz belegte dabei der Entwurf von Finnja Veltmann aus der Klasse 9a, die sich für ein Motiv mit Graffiti-Effekten entschied. Dieses Motiv wird alle Schüler:innen und Lehrer:innen im nächsten Schuljahr täglich begleiten.

Natürlich bekam nicht nur die erstplatzierte Schülerin einen Preis – auch Platz 2 und 3 erhielten einen solchen – für allen anderen Schüler:innen, die sich mit ihren Entwürfen ins Zeug gelegt hatten, gab es ebenfalls eine Anerkennung. Gespannt sind wir schon jetzt auf die Entwürfe des nächsten Jahrs – ab November wird es dann wieder heißen „Zeichnen, was die Kreativität hergibt!“

Info
Städtische Realschule Schleiden
Annika Kohla, Marion Huppertz
Telefon 02445 7138

Weitere Informationen

Ansprechpartner

Keine Ergebnisse gefunden.