Mit Profifotograf auf Motivsuche in die „Wildnis(t)räume“ im Nationalpark Eifel


Wie bekomme ich das winzige Insekt gestochen scharf auf die Linse oder fange den Nebel im Tal ein? Fotografie ist Kreativität. Die Kamera ist dabei das Rüstzeug, um aus einem fotografischen Blick ein überzeugendes Bild zu machen. Im Nationalpark Eifel bietet das Nationalpark-Zentrum Eifel in Vogelsang am 29. Juni zum dritten Mal einen ganztägigen Fotoworkshop zum Thema Naturfotografie rund um die Ausstellung „Wildnis(t)räume“ an.

Dabei lernen die Teilnehmenden vom Fotografen Paul Kornacker das Wesentliche in den Mittelpunkt zu stellen, um gezielt Anmut, Farben und Formen darzustellen. Wald, Wiesen und Wasser sind mit ihren facettenreichen Inhalten der perfekte Ort, um fotografische Ideen umzusetzen. Fotografie oder Gemälde? Real oder künstlerisch? Mit einem kleinen Dreh am Objektiv verändert sich schnell die Wirkung des Bildes.

Bäume gekonnt in Szene setzen, den Wald als Landschaft betrachten, mit dem Element Wasser spielen, kleine Dinge groß ablichten - das sind nur einige Themen, die in dem abwechslungsreichen Fotoworkshop vermittelt werden. Egal, ob Foto-Neuling oder schon Kamera-erfahren: Dieser Workshop bietet die Möglichkeit, Fähigkeiten zu verbessern und neue Techniken zu erlernen.

Die Motivsuche startet um 9 Uhr in der Erlebnisausstellung „Wildnis(t)räume“ und führt dann nach draußen in die Natur. Nach dem praktischen Teil des Workshops gibt es noch eine konstruktive Bildbesprechung. Der Workshop endet gegen 18:00 Uhr.

Stärkung in der Mittagspause ist beispielsweise in der „Gastro Vogelsang IP“ vor Ort möglich, einem Panorama-Restaurant mit Außenterrasse.

Anmeldung bitte bis zum 15. Juni an info@nationalparkzentrum-eifel.de oder telefonisch unter 02444-9157410. Die Teilnahme kostet 129,- Euro pro Teilnehmer:in, der Eintritt in die Nationalpark-Ausstellung ist inklusive.

Fragen zum Workshop beantwortet der Fototrainer, Biologe und GDT Fotograf Paul Kornacker unter www.pkornacker.de/kontakt/

Ausrüstungsempfehlung:

  • Spiegelreflexkamera, Bridge- oder Kompaktkamera
  • Tele-Objektiv
  • Objektive mit Brennweiten zwischen 20 und 150 mm
  • Makro-Objektiv oder Objektiv mit Makroeinstellung
  • Zwischenringe, Nahlinse, Extender (falls vorhanden)
  • Stativ (empfohlen)
  • Funk- bzw. Fernauslöser (falls vorhanden)
  • Polfilter und Graufilter (falls vorhanden)
  • Speicherkarten
  • Volle Akkus
  • Laptop (empfohlen)
  • für unterwegs: Festes Schuhwerk, dem Wetter angepasste Kleidung, Getränke

Ausleihe:

  • Es besteht die Möglichkeit, Stative und Stativköpfe der Fa. Gitzo und Manfrotto in begrenzter Anzahl auszuleihen.
  • Es besteht die Möglichkeit, Leihequipment der Fa. OMDS (früher Olympus) zu erhalten (Kameras und Objektive). Bitte bei Anmeldung angeben, ob erwünscht.

Ort:

Nationalpark-Zentrum Eifel, Vogelsang 70, 53937 Schleiden. Treffpunkt ist das Forum Vogelsang ip.

Kontakt:

Frau Svenja Dreßen
Nationalpark-Zentrum Eifel
Forum Vogelsang IP
Vogelsang 70
53937 Schleiden
Haltestelle: Vogelsang IP Forum
Telefon 02444 91574-0 oder 02444 91574-28
info@nationalparkzentrum-eifel.de

Weitere Informationen

Weiterführende Links

Ansprechpartner

Keine Ergebnisse gefunden.