Kommunales Schnelltestzentrum

Kommunales Schnelltestzentrum Schleiden

Kommunales Schnelltestzentrum Schleiden nimmt Betrieb auf


Seit dem 8. März 2021 besteht für Bürgerinnen und Bürger nach den Bestimmungen der Corona-Testverordnung ein Anspruch auf  kostenlose Tests - auch mehrmals pro Woche.

In Kooperation mit der Eifelapotheke aus Gemünd mit Inhaberin Anita Rütz und Filialleiter Feras Haffar wurde ein Kommunales Schnelltestzentrum in der Zweifachturnhalle am Schulzentrum am Mühlenberg eingerichtet. Dort besteht ab Freitag, 19. März 2021 die Möglichkeit, das Angebot für einen Schnelltest auf COVID-19 wahrzunehmen.

Wichtige Hinweise

  • Der Schnelltest ist kostenlos
  • Getestet werden alle Bürgerinnen und Bürger
  • Bitte bringen Sie Ihren Personalausweis mit
  • Eine Terminvereinbarung ist nicht erforderlich
  • Das Schnelltestzentrum darf nur mit einer medizinischen Maske bzw. FFP2 Maske betreten werden
  • Minderjährige im Alter ab 6 Jahren müssen von einer erziehungsberechtigten Person begleitet werden. Bitte lassen Sie Kinder unter 6 Jahren vom Kinderarzt oder Hals-Nasen-Ohrenarzt testen.
  • Sie dürfen das Kommunale Schnelltestzentrum nur aufsuchen, wenn Sie absolut symptomfrei sind. Falls Sie unter einem der bekannten Symptome für COVID-19 leiden, sollten Sie Ihren Hausarzt kontaktieren

Die Schnelltests werden von ehrenamtlichen Helfern, die Vorab geschult wurden, unter Aufsicht von Fachpersonal durchgeführt.

Für die Organisation des Kommunalen Schnelltestzentrums sowie für die Koordination der ehrenamtlichen Helfer ist der städtische Mitarbeiter Carlo Dederichs zuständig.


Dokumente zum Download


Freiwillige Helfer

Über einen Aufruf über Social-Media konnten bislang knapp einhundert ehrenamtliche Helfer gewonnen werden. Wenn Sie auch Interesse haben, im Schnelltestzentrum zu helfen, finden Sie über den folgenden Link alle wichtigen Informationen.

Interview mit Carlo Dederichs