Gewerbegebiet Herhahn

Die Stadt Schleiden beabsichtigt, die nachfolgend aufgeführten Grundstücke im Gewerbegebiet Herhahn zu verkaufen:

  • A = Gemarkung Dreiborn, Flur 65, Nr. 81, groß 1.900 m²
  • B = Gemarkung Dreiborn, Flur 65, Nr. 87, groß 3.120 m²
  • C = Gemarkung Dreiborn, Flur 65, Nr. 88, groß 2.210 m²
  • D = Gemarkung Dreiborn, Flur 65, Nr. 23, groß 6.184 m²
Freie Flächen im Gewerbegebiet Herhahn

 

Der Kaufpreis beträgt 11,50 €/m² zzgl. sämtlicher Nebenkosten des Kaufvertrages. Im Kaufpreis sind der Beitrag der Ersterschließung und der einmalige Kanalanschlussbeitrag enthalten. Der Käufer übernimmt ebenfalls die Kosten für die Erstellung des Kanalgrundstücksanschlusses in Höhe von 763,92 €.

Der Käufer verpflichtet sich, das Grundstück innerhalb von zwei Jahren nach Rechtswirksamkeit des Kaufvertrages mit einem Gewerbe-/Industriegebäude o.ä. bezugsfertig zu bebauen. Die Grundstücksfläche darf bis zu 80 % bebaut werden.

Sollte auf dem Grundstück eine Betriebswohnung errichtet werden, so darf diese nach Aufgabe des Betriebes nicht zu Wohnzwecken genutzt werden, da sie direkt mit der betrieblichen Nutzung in Verbindung steht.

Der Verkauf dieser Grundstücke wird gemäß den Vorgaben des Stadtrates bevorzugt an Firmen erfolgen, die Arbeitsplätze im Rahmen einer Neuansiedlung oder Umsiedlung generieren. Eine Nutzung als reine Lagerfläche oder Stellplatzvermietung ist im Hinblick auf die Attraktivität bzw. Fluktuation des Gewerbegebietes nicht erwünscht und kann zudem auch auf allen Mischgebietsbauflächen in weitgehend allen Ortschaften realisiert werden.

Die folgenden Kriterien werden daher bei der Vergabe von Gewerbegrundstücken zur Betriebsansiedlung oder Betriebsumsiedlung zu Grunde gelegt:

  • Geplante Bauwerke auf dem Grundstück (Art der Nutzung und Größe)
  • Arbeits- bzw. Ausbildungsplätze in Relation zum Flächenbedarf
  • Entwicklung der Arbeitnehmerzahl in den letzten 5 Jahren sowie Zukunftsprognose
  • Nutzung von Gewerbehallen für den eigenen Betrieb (keine Vermietung von Lagerflächen)

Interessenten können bis zum 30.06.2021 ein schriftliches Angebot mit einer kurzen Beschreibung der geplanten betrieblichen Nutzung des Grundstücks (Art des Betriebes, Anzahl der Mitarbeiter, Planungen zum Gewerbe-/Industriegebäude etc.) beim Bürgermeister der Stadt Schleiden, Blankenheimer Straße 2, 53937 Schleiden, abgeben.

Info

Ansprechpartner

Keine Ergebnisse gefunden.