Informationsabende zu den Studiengängen

Informationsabende zu den Studiengängen

Eine Gruppe Studierender an der Flipchart.


Leben und Studieren in der Eifel

Die Rheinische Fachhochschule lädt ein zu Informationsveranstaltungen über den berufsbegleitenden Studiengang Business Administration (BWL) und den berufs- und ausbildungsbegleitenden Ingenieur-Studiengang “Produktionstechnik“.

Im Studiengang Betriebswirtschaftslehre (B.A.) werden wichtige Grundlagen für die Führung eines Unternehmens sowie für leitende Positionen vermittelt. Der Studiengang Produktionstechnik (B.Eng.) lehrt eine Kombination aus den produktionsrelevanten Inhalten der beiden in Köln etablierten Studiengänge „Maschinenbau“ und „Wirtschaftsingenieurwesen“.

Inhaltlich ergeben sich keine Unterschiede zum BWL- und Produktionstechnik-Studium in Köln. Das Studienangebot ist vor allem für Auszubildende und Berufstätige in der Region interessant, die arbeits- bzw. heimatnah studieren und sich qualifizieren wollen.

Das berufs- und ausbildungsbegleitende BWL-Studium dauert regulär sieben Semester. Der Studiengang „Produktionstechnik“ acht Semester. Während der Vorlesungszeit finden die Vorlesungen werktags von 18:00 - 21:10 Uhr sowie samstags von 8:00 - 14:30 Uhr in den Räumen des Johannes-Sturmius-Gymnasiums statt.

Auf den Informationsveranstaltungen stellt der Studienortbetreuer die Studiengänge umfassend vor und steht für Fragen rund ums Studium an der RFH, etwa zu Zulassungsvoraussetzungen, Prüfungsformen, beruflichen Perspektiven oder auch Stipendien, zur Verfügung.

Eingeladen sind Interessierte sowie Unternehmen jeder Branche und Größe im Einzugsgebiet des Kreises, die ihre Mitarbeiter gezielt fördern oder einen Ausbildungsplatz mit angeschlossenem Studium anbieten möchten. Eltern, die sich über das Angebot informieren möchten, sind ebenfalls herzlich eingeladen.

Die RFH gewährleistet eine hervorragende Betreuung durch Professoren und Lehrbeauftragte. Hohe fachliche und didaktische Kompetenzen der Dozenten aus der Praxis, kleine Studiengruppen sowie die sehr enge Verknüpfung von Theorie und Praxis sind die wesentlichen Gründe für die Zufriedenheit der Studierenden.

Termine


15. Juni 2021, 18.00 Uhr
Zoom-Meeting beitreten: https://us02web.zoom.us/j/83394652211?pwd=ajdBVFI2UytMei8rdDFhZ1NrdU8zUT09
Meeting-ID: 833 9465 2211
Kenncode: aPP6ZP

14. Juli 2021, 18.00 Uhr
Zoom-Meeting beitreten: https://us02web.zoom.us/j/6911979654?pwd=NVBiQzRlcWlMWFhGRTFjRkFWWDVIUT09
Meeting-ID: 691 197 9654
Kenncode: Online