Lesungen der Stadtbibliothek Schleiden

Lesungen der Stadtbibliothek Schleiden

Ein Teil des Angebotes in der 2. Etage.


Veranstaltungsreihe „Wieder aufgetaucht“ in der Stadtbibliothek Schleiden setzt auf Vielfalt – Förderung durch den Deutschen Literaturfonds e.V.

Nach zwei Bränden und langen Corona-Einschränkungen versank im Juli letzten Jahres auch die Stadtbibliothek in den schlammigen Fluten. Sieben Monate später konnte dank zahlreicher Spenden und viel Tatkraft am 14. Februar 2022 am Markt 22 die Wiedereröffnung gefeiert werden.

Das Team rund um Bibliotheksleiterin Sabine Hergarten hat nach der Wiedereröffnung sofort bemerkt, dass alle nach Austausch, Kultur und Beisammensein dürsten – und die Stadtbibliothek soll fortan der Ort sein, der dies bietet!

Deshalb wurde eine Veranstaltungsreihe kreiert, mit der sich die Bibliothek um eine Förderung durch den Deutschen Literaturfonds e.V. beworben und schließlich eine Zusage bekommen hat.

Den Menschen in Schleiden und Umgebung werden im zweiten Halbjahr 2022 zwölf besondere Erlebnisse geboten. Bei dem Programm „Wieder aufgetaucht“ werden alle etwas finden, das sie begeistert! Krimi-Kabarett, szenische Lesung für Jugendliche, musikalische Lesungen, eine Schreibwanderung, Literatur, Spannung, Unterhaltung … die Stadtbibliothek setzt dabei auf Vielfalt.

Lesungen 2022