"Cantemus&More" in der Schlosskirche Schleiden


Der Kammerchor Schleiden hat viele Jahre am 4. Advent ein geistliches Konzert veranstaltet, wobei große Werke der Chorliteratur aufgeführt wurden. Zu nennen ist das Weihnachtsoratorium von J.S. Bach, die misa criolla mit der südamerikanischen Gruppe Taquikuna, die Kantate „ Der Trommelbub“ von Heinz Ströder und die maßstabsetzende Aufführung von der Kleinen Cantorei Dahlem mit dem Kammerchor Schleiden von doppelchöriger Chormusik aus mehreren Stilepochen.

Mit 2020 wurde der Kammerchor Schleiden aufgelöst, jedoch stellte Heinz Ströder ein Nachfolgeensemble zusammen: „Cantemus&More“ basierend auf der Formation „Cantemus and friends“. Dieses 14-köpfige Ensemble bietet am 19. Dezember um 17:00 Uhr ein Konzert zur Advent- und Weihnachtszeit an, in dem Literatur aus der Renaissance, Barock, Romantik und Moderne aufgeführt wird. Der Chor wird von Friedbert Ströder am Klavier begleitet. Eindrucksvolle Soli werden von Maike Kremer und Judith Scherer mit Chor vorgetragen, so wie "Hör mein Bitten" von Felix Mendelssohn-Bartholdy, "You raise me up" eine Hymne im irischen Stil, "From a distance" bekannt durch Bette Middler, "Gott, deine Kinder" aus dem Musical "Der Glöckner von Notre Dame" und auch klassische Advent- und Weihnachtslieder.

Ein willkommener Anlass, nach der chorischen Einschränkung durch Corona, sich wieder von guter Chormusik verwöhnen zu lassen. Der Eintritt ist frei(willig).

Für das Konzert ist eine Anmeldung erforderlich: stphilippusundjakobus.schleiden@bistum-aachen.de  oder telefonisch 02445 3218.

Informationen zur Veranstaltung