Familientradition seit 90 Jahren: Bäckerei Friederichs


Klemens Friederichs berichtet nicht ohne Stolz von der langjährigen Familientradition und der gesicherten Fortführung des Meisterbetriebes durch Sohn Alexander in Schleiden. Gegründet wurde die Bäckerei am 31. März 1931 vom Großvater und 1975 vom Vater übernommen. Klemens Friederichs selbst übernahm den Traditionsbetrieb im Jahr 1987.

In 90 Jahren Betriebsgeschichte gibt es nicht nur Glanzpunkte, sondern auch von vielen Herausforderungen zu berichten. Die Zerstörungen des Krieges trafen den vorderen Teil des Hauses, so dass von der Backstube in der Sleidanusstraße der Betrieb wieder begonnen wurde.

Auch haben sich die Kunden und ihre Wünsche verändert: Klemens Friederichs erzählt vom berühmten Himbeergeist, den die feinen Damen in Schleiden genossen – als er dann den Betrieb übernahm, waren zwar noch viele Bestände, nicht aber mehr die Nachfrage nach dem Geist vorhanden. So wurde das Angebot den Zeiten angepasst, allerdings bis heute stets mit enger regionaler Verbundenheit. Dort, wo möglich, wird in der Lieferkette auf kurze Wege und regionale Lieferanten geachtet.

Das Brot zum Firmenjubiläum: „Anno31“.

Die Brötchenstraße wurde entsorgt und sämtliche Produkte werden wieder von Hand hergestellt. Auch kommen die traditionellen Rezepte wieder zum Einsatz. Klemens Friederichs greift gerne auf das Familienrezeptbuch zurück: „Hier zu stöbern ist stets interessant und manchmal wegen der Sütterlingschrift auch ein wenig mühsam. Wir stellen in unserem Festjahr monatlich ein anderes historisches Brot unserer Familiengeschichte vor, begleitet vom sogenannten Anno31, unserem Fest-Brot.“

Familie Friederichs geht mit der Zeit: Eine neue Website ist online gestellt: www.der-eifelbaecker.de und auch eine geschäftliche Kooperation mit der Metzgerei Heck wurde inmitten der Pandemie im Ortsteil Gemünd erfolgreich begonnen.

Sohn Alexander Friederichs bereitet sich derzeit auf seine Meisterprüfung vor und geht damit einen wichtigen Schritt auf dem Weg der Fortführung des Familienbetriebes. „Geordnet und mit ausreichend Zeit“ soll die Übernahme in den nächsten Jahren erfolgen, so berichtet Ehepaar Friederichs glücklich über die Entscheidung von Friederichs jun.

Bürgermeister Pfennings und die Wirtschaftsförderung gratulieren zum 90-Jährigen und zur gesicherten Fortführung des Traditionsbetriebes im Stadtgebiet.


Anschrift des Unternehmens

Bäckerei Friederichs
Am Markt 24
Telefon 02445 3262
www.der-eifelbaecker.de

Ansprechpartner

Keine Ergebnisse gefunden.