Bäckerei Jenniches


Das Team der Bäckerei Jenniches in Schleiden.

Das vergangene Jahr der Bäckerei Jenniches in Schleiden war geprägt durch die Zahl 15:
Am 15. Januar öffnete die Filiale im Alten Bahnhof ihre Pforten, in der Nacht vom 14. auf den 15. Juli kam die Flut und am 15. September startete der Verkauf der Backwaren aus dem Verkaufswagen. Und auch das neue Jahr 2022 beginnt wieder mit der Zahl 15, denn am 15. Januar, genau ein Jahr nach der Eröffnung der Filiale, konnten die frisch sanierten Räumlichkeiten bezogen und die Wiedereröffnung gefeiert werden.

Die Familie Jenniches dankt allen freiwilligen Helfern für ihr unermüdliches Engagement, durch das die Wiedereröffnung erst möglich wurde. „Ein großer Dank gilt auch unseren Vermietern, speziell der Familie Pelzer, für das gute Miteinander, unserem Architekten Herrn Freimarkt, der immer für alle Fragen zur Verfügung stand und dem Jugendclub Rescheid für deren große Unterstützung. Besonders danken wir auch unserem Team in allen Filialen für seinen Einsatz“, betont Sabine Jenniches, die mit der Organisation und dem Vertrieb des Familienbetriebs betraut ist.

Die frisch sanierten Räumlichkeiten am Schleidener Bahnhof.

„Wir haben einfach immer weiter und das Beste aus der Situation gemacht“, fasst Frau Jenniches die letzten Monate zusammen. Am Mittag des 15. Juli begannen die Aufräumarbeiten. Das Wasser hatte circa 80 cm hoch gestanden, dies entspricht der Tischhöhe im Café-Bereich – tatsächlich sei die Deko auf den Tischen sogar trocken geblieben. Zunächst ging man nicht von größeren Schäden als den offensichtlichen aus und so nahm die Filiale, nach einer gründlichen Reinigung, nur vier Tage nach der Flut ihren Betrieb wieder auf. Doch einige Wochen später stellte sich heraus: Die nichtsichtbaren Schäden waren wesentlich größer als angenommen und so bezog die Bäckerei am 15. September einen Verkaufswagen vor dem Alten Bahnhof. Dieser wurde mehrmals täglich mit frischer Ware beliefert, um den Kundinnen und Kunden weiterhin die gewohnte Qualität und Frische bieten zu können. Das Angebot wurde sehr gut angenommen. Währenddessen schritten die Arbeiten im Ladenlokal weiter voran.

Seit dem 15. Januar dieses Jahres begrüßt die Bäckerei Jenniches ihre Kundinnen und Kunden nun wieder in ihrem Ladenlokal und bietet dort neben frischen Backwaren, Teilchen und Snacks auch Frühstück sowie einen Mittagstisch. Das Sortiment wird ab dem Sommer zudem um Flammkuchen ergänzt. Das gemütliche Ambiente sowie der geschmackvoll und modern gestaltete Verkaufs- und Cafébereich laden zum Verweilen ein.

Seit 1999 wird der Familienbetrieb in zweiter Generation von den Brüdern Markus und Andreas Jenniches geführt und beschäftigt derzeit 43 Mitarbeitende. Neben dem Standort in Schleiden und dem Stammhaus in Rescheid betreibt die Bäckerei Jenniches zwei weitere Filialen in Hellenthal und Kall. Mit den Eifelprinten bietet sie eine besondere und vielfältige Produktpalette, die auch überregional Bekanntheit erlangte.

Anschrift des Unternehmens

Bäckerei Gebrüder Jenniches GbR
Blumenthaler Straße 21
53937 Schleiden
Telefon 2445 5053
kontakt@printenstuebchen.de
www.printenstuebchen.de

Facebook: @Printenstuebchen
Instagram: @printenstuebchen.d

Öffnungszeiten
Montag – Freitag: 06:30 – 18:00 Uhr
Samstag: 06:30 – 13:00 Uhr
Sonntag: 07:30 – 10:30 Uhr

Ansprechpartner

Keine Ergebnisse gefunden.