CL. Rick mbH & Co. KG
Zu Besuch bei der Firma CL. Rick in Olef


Stadt und CL. RICK jetzt bestens „vernetzt“
Ingo Pfennings und Bianka Renn zu Besuch bei Bert und Tom Kantelberg

Manchmal braucht es einen konkreten Anlass, um neue Ansatzpunkte für ein nachhaltiges Netzwerken zu finden. Wie etwa die Auszeichnung von Julian Bischoff (21) zum bundesbesten Azubi der Industrie- und Handelskammern (IHK) für den staatlich anerkannten Ausbildungsberuf des Maschinen- und Anlagenführers.

Sozusagen im Nachgang nutzen jetzt Bürgermeister Ingo Pfennings und Wirtschaftsförderin Bianka Renn die willkommene Gelegenheit, um mit der Geschäftsführung des in Olef ansässigen Ausbildungsbetriebs, der CL. RICK Produktionsgesellschaft mbH & Co. KG, neue Wege eines konstruktiven Miteinanders innerhalb von Stadtgrenzen auszuloten.

Zu Besuch bei der Firma CL. Rick in Olef

Geschäftsführer Bert Kantelberg, in Personalunion auch CEO der PAPSTAR GmbH, und Kundenberater Tom Kantelberg empfingen die städtischen Repräsentanten nicht nur zu einer informativen Betriebsführung – im Vorfeld des Rundgangs durch die Produktionshallen gab es auch einen „runden Tisch“ zu Themen wie Berufsausbildung und Fachkräftegewinnung vor dem Hintergrund einer zukunftsfähigen Wirtschaftsstruktur für das Schleidener Stadtgebiet.

„Das Beispiel von Julian Bischoff hat doch ganz deutlich gezeigt, dass das Prinzip einer fundierten, innovativen und auf Praxisnähe ausgerichteten Ausbildung auch in ländlichen Gefilden bestens funktioniert – und das sogar mit Sternchen“, so einstimmig Pfennings und Renn im Rahmen des Besuchs.

Die alteingesessene CL. RICK mbH & Co. KG gilt als bedeutender Hersteller von Einmalgeschirr (etwa dem klassischen Pappteller) sowie Verpackungs- und Lebensmittelschalen aus Frischfaser- und Zellstoffkarton. „Beide Materialien stammen ausschließlich aus nachhaltiger Forstwirtschaft“ so Tom Kantelberg: „Sämtliche Produktionsabläufe sind so konzipiert, dass Aluminium- und Kunststoffschalen in absehbarer Zeit gänzlich abgelöst werden können.“ Hauptabnehmer der CL.-RICK-Produkte „im Sinne einer nachhaltigen Sortimentsausrichtung“ ist übrigens die nicht nur räumlich, sondern auch durch gemeinsame Unternehmenswurzeln nahegelegene und zu einem PAPSTAR GmbH.


CL. Rick Produktionsgesellschaft mbH & Co. KG – ein Olefer Unternehmer vertreten bei den Bundesbesten in Berlin

Die Olefer Produktionsgesellschaft hat den bundesbesten Absolventen der Ausbildung zum Maschinen- und Anlagenführer!

Bei der Olefer CL. RICK Produktionsgesellschaft mbH & Co. KG ist man berechtigterweise stolz, einen von Deutschlands besten Azubis ausgebildet zu haben (v.l.n.r.): Produktionsleiter Dirk Hörnchen, Repräsentant und Kundenberater Tom Kantelberg, Top-Azubi Julian Bischoff und Ausbilder Rudi Hanf. (© Yvonne Reidt)
Bei der Olefer CL. RICK Produktionsgesellschaft mbH & Co. KG ist man berechtigterweise stolz, einen von Deutschlands besten Azubis ausgebildet zu haben (v.l.n.r.): Produktionsleiter Dirk Hörnchen, Repräsentant und Kundenberater Tom Kantelberg, Top-Azubi Julian Bischoff und Ausbilder Rudi Hanf. (© Yvonne Reidt)

Julian Bischoff vereint den familiären background einer Vertriebsgesellschaft für Papierverarbeitungsmaschinen und das Potential der CL Rick, Hersteller von Einmalgeschirr, mit höchster Lernbereitschaft, um eine herausragende Leistung im Rahmen seiner Ausbildung zu erreichen und das Unternehmen des Stadtgebietes auf Bundesebene zu vertreten. DIHK Präsident Schweitzer und Bundespräsident Steinmeier überreichen die Auszeichnung der Bundesbesten – im Winter 2018 an Julian Bischoff, Azubi der CL. Rick aus Olef.


Info

Ansprechpartner

Keine Ergebnisse gefunden.

Anschrift des Unternehmens

CL Rick mbH & Co. KG
Kontakt: Bernd Born
In den Weiden 8
Telefon 02441 83 231
bernd.born@papstar.de
www.cl-rick.de

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.