Gemünder Parkrestaurant
Das Team vom Gemünder Parkrestaurant: v.r. Stefan Nettersheim, Marc Althausen, Christina Wierczynski, Kevin Schmidt, Gabi Schurz, Beate Braun, Cornea Viorel, Maik Fischer und Sabrina Nettersheim. Auf dem Bild fehlt Eileen Preuß


Stefan Nettersheim ist Koch aus Leidenschaft – er verbindet Kreativität mit wohl gewählten Zutaten.

Beginnt er über die sogenannte einfache Küche zu philosophieren, rückt ganz schnell die Anerkennung für die Kreativität von Großmutter in den Vordergrund, aus einfachsten Lebensmitteln schmackhafte Gerichte zuzubereiten.

Dies, so erscheint es, ist auch seine Idee von Küche übertragen ins 20. Jahrhundert: Einsatz regionaler Produkte und einfacher, guter Lebensmittel, die in geschickter Kombination ihren ganz besonderen Charme erhalten. Hierzu braucht es nicht immer die „Fusion“ von neu entdeckten, weit entfernten Küchen und Geschmäckern, sondern dem Einlassen auf die Gestaltungsvielfalt der heimischen Produkte.

Viele kennen ihn aus seiner Zeit im Seehof, wo er über zahlreiche Jahre tätig war – gelernt im Hotel Restaurant Wolfsschlucht in Bad Münstereifel, war er nach Bundeswehr und Fortbildungen von 2010 bis 2018 im Hotel Restaurant Der Seehof in Heimbach, jüngst kocht er für die Gäste der Privatklinik Lifespring in Bad Münstereifel – und nun startet er am ersten Mai 2019 als junger Unternehmer im Parkrestaurant Gemünd.

Regionalität ist hier nicht nur ein Stichwort für Nettersheim, Kooperationen mit Gemünder Betrieben wie der Metzgerei Steffen und dem Cafe Drehsen Theisen sind bereits vereinbart und Engagement für Gemünd im Rahmen des Sommermarktes mit dem WVVV als Veranstalter vereinbart. Auf der Familieninsel bietet Familie Nettersheim Stockbrot-Backen und bringt eine weitere Attraktion – den Schmied – gleich mit.

Außenansicht des Gemünder Parkrestaurants

Familien und gerade den Kindern wird im Parkrestaurant künftig viel Aufmerksamkeit geschenkt – mit Tischspielen und einer „richtigen“ Karte für die kleinen Gäste, sollen sich diese wohl fühlen und schon bald in der geplanten Spielecke Spaß haben. „Als Vater von drei Kindern, lerne ich täglich dazu und möchte unsere kleinen Gäste in Gemünd genau so, als Gäste, willkommen heißen“, so Nettersheim im Gespräch.

Seine Überzeugung zur Vielfältigkeit der heimischen Produkte und Küche als auch das erworbene Wissen möchte er weitergeben – so ist er mit dem Parkrestaurant einer der Unterstützer der Ausbildungsinitiative „Meine Heimat, meine Zukunft“.

„Für mich gab es nie eine Alternative zu unserer Region - ich möchte jungen Menschen ermöglichen, so wie ich, in der Heimat auch berufliche Zukunft und Heimat zu finden.“

Info

Ansprechpartner

Keine Ergebnisse gefunden.

Anschrift des Unternehmens

Gemünder Parkrestaurant
Stefan Nettersheim (ab 01.05.)
Kurhausstraße 5
53937 Schleiden
Telefon 02444 2776
info@kurhaus-gemuend.de

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.