News

Dieser Bereich beinhaltet aktuelle und interessante News von verschiedenen Institutionen, Vereinen und Einrichtungen aus dem Schleidener Stadtgebiet und der Umgebung.

 
Logo des KreisSportBundes Euskirchen
Der KreisSportBund Euskirchen verteilt noch Zuschüsse an die Sportvereine aus Masterplanmittel des Landessportbundes NRW. Jetzt noch Anträge stellen!

Herausragender Einsatz: Ende Juni kam es am Altusknipp am Kommerner Griesberg zu einem ausgedehnten Waldbrand. Leichter Wind und ein Steilhang begünstigten die Brandausbreitung. Mehrere Hundert Einsatzkräfte kämpften gegen die Flammen an. (Foto: Kreisfeuerwehrverband Euskirchen/pp/Agentur ProfiPress)
Jahresbilanz 2017 des Kreisfeuerwehrverbandes – Zahl der aktiven Feuerwehrleute im Kreis Euskirchen ist gestiegen – Kinderfeuerwehr in Zülpich gegründet – Unterstützungsabteilungen in fünf Kommunen

Vogelsang IP (© Vogelsang IP / Roman Hövel)
Aktiv gegen Rassismus und Rechtsextremismus im Kreis Euskirchen: Unter Federführung der Akademie Vogelsang IP und gefördert im Rahmen des Landesprojekts „NRWeltoffen“ entwickelt der Kreis Euskirchen…

Tanzworkshop im Rahmen des Kulturrucksack NRW. Bildrechte: Tanzstudio Co-Leg
“respect 4 all” ist eine Kulturinitiative des Kreises Euskirchen für 10- bis 14-jährige Kinder und Jugendliche und wird gefördert im Rahmen des Programms “Kulturrucksack Nordrhein Westfalen” des…

Ganz unterschiedliche Gastronomie- und Unterkunftsbetriebe – doch sie haben eines gemeinsam: Sie bekennen sich zum Nationalpark Eifel. Stephan Kohler von der Eifel Tourismus GmbH (vorne links),Karin Birkhoff, Geschäftsführerin der Angebotsgruppe (hinter der Fahne links),Michael Lammertz (vorne rechts) und Tobias Wiesen (hinter der Fahne rechts) von der Nationalparkverwaltung Eifel, freuen sich über 13 Neuzugänge zur Angebotsgruppe.(Foto: M. Weisgerber/Nationalparkverwaltung Eifel)
Sie stehen für Qualität, Nachhaltigkeit und besonderen Service: Nationalpark-Gastgeber sind zertifizierte Unterkunfts- und Gastronomiebetriebe in der Nationalparkregion Eifel, die sich dem…

In gut sechs Jahren wurden in 50 Veranstaltungen 15.000 Schüler für die Gefahren im Straßenverkehr sensibilisiert
In 50 Veranstaltungen hat das Euskirchener Crash-Kurs-Team unter der Leitung von Tido Janssen (2.v.l.) in den vergangenen Jahren rund 15.000 Schüler sehr eindringlich über die Gefahren im…

Der gemeinnützige Verein Schwaben International e.V. sucht Gastfamilien in Deutschland

Lust Gastfamilie zu werden? Ermöglichen Sie einem jungen Menschen den Aufenthalt in Deutschland!


Umweltbildung mit Kindern und Jugendlichen steht auf dem Programm für interessierte FÖJler in der Erlebnisausstellung "Wildnis(t)räume" im Nationalpark-Zentrum Eifel. (Foto: S. Kirch / Nationalparkverwaltung Eifel)
Das Nationalparkforstamt Eifel bietet Jugendlichen die Möglichkeit, ein Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ) zu absolvieren. Sie sollten Interesse an der heimischen Tier- und Pflanzenwelt sowie den…

Kooperation zwischen Vogelsang IP und dem NS-Dokumentationszentrum Köln (© Vogelsang IP / Roman Hövel)
Gefördert von der Landeszentrale für politische Bildung NRW und in enger Kooperation haben das NS-Dokumentationszentrum der Stadt Köln und die Akademie Vogelsang IP | NS-Dokumentation Vogelsang ein…

Gesundheitsberufemessen 2018
Die Gesundheitsberufemessen bieten Unternehmen der Gesundheitswirtschaft aus der Region Aachen die Möglichkeit sich kostenlos den Nachwuchskräften von morgen zu präsentieren.

Logo der AOK
Pflegekräfte in der stationären und ambulanten Altenpflege sind häufiger krank als Arbeitnehmer in anderen Branchen.

Ein junger Bergmolch: Warum die Amphibien im Frühjahr auf Wanderschaft gehen und warum sie besondere Nationalpark-Bewohner sind, erfahren Besucher bei einer Frühlingsführung durch die „Wildnis(t)räume“ im Nationalpark-Zentrum. (Foto: S. Wilden / Nationalparkverwaltung Eifel)
Zwischen dem 31. März und dem 29. April bietet die Erlebnisausstellung "Wildnis(t)räume" im Nationalpark-Zentrum spezielle Frühlingsführungen zum Thema: Biene, Buche, Bergmolch & Co. an. Die erste…

Die Teilnehmer der Podiumsdiskussion „Rückkehr des Wolfes nach NRW" von links nach rechts: Gregor Klar, Landesjagdverband NRW, Dr. Michael Röös, Leiter Nationalparkverwaltung Eifel, Peter Schütz, stellv. Pressesprecher Umweltministerium NRW (MULNV), Katharina Stenglein, Projektleiterin „Die Rückkehr des Wolfes nach NRW“ des NABU NRW, Andreas Schenk, Bundesverband Berufsschäfer in NRW, Moderator Sebastian Strumann, NABU Bundesverband und Josef Tumbrinck, Vorsitzender NABU NRW. (Foto: Nationalparkverwaltung Eifel/A.Simantke)
Am 23. März diskutierte der NABU mit Vertretern aus Politik, Landwirtschaft, Naturschutz, Jagd und Bevölkerung Chancen, Risiken und Lösungen für eine möglichst konfliktarme Rückkehr des heimischen…

(Foto:Alexander Pallmer / Apart Fotodesign)
Vom 30. März bis zum 28. Oktober 2018 ist der Eifelsteig-Wanderbus (Linie 770) an allen Wochenenden (Samstag und Sonntag) sowie an Feier- und Brückentagen unterwegs. Jeweils viermal am Tag werden die…

Auf dem Gelände des Kaller Bauhofs fand der praktischen Teil der Truppführerfortbildung des Kreisfeuerwehrverbandes statt. (Foto: Thomas Schmitz/pp/Agentur ProfiPress)
Der Kreisfeuerwehrverband führte eine Truppführer-Fortbildung durch – Praktische Ausbildung auf dem Bauhofgelände der Gemeinde Kall – 24 Teilnehmer bestanden die Prüfung

Logo des Kreises Euskirchen
Elterngeldstelle im Kreishaus Euskirchen ab April donnerstags geschlossen.

Logo des Kreises Euskirchen
Der „Herbstsalon für Kunst- und Kunsthandwerk“ im Kreishaus Euskirchen findet in diesem Jahr bereits zum 16. Mal statt. Termin: 14. Oktober bis 11. November.

Bild v.l.n.r.: Wolfgang Fuchs, Marco Jansen, Udo Schmitz, Daniel Laux, Gabriel Stoffels, Christian Heinrichs, Johanna Lorbach, Lars Bohnenkamp, Kevin Kehren. (Foto: Wawers-Fotoarchiv.de)
Bild v.l.n.r.: Wolfgang Fuchs, Marco Jansen, Udo Schmitz, Daniel Laux, Gabriel Stoffels, Christian Heinrichs, Johanna Lorbach, Lars Bohnenkamp, Kevin Kehren. Foto: Wawers-Fotoarchiv.de

Ein kleiner Baum, farbenfrohe Blumen und immergrüne Bodendecker: Solch ein Vorgarten wie hier in Billig ist immer ein Blickfang und eine kleine Oase für Insekten und andere Tiere. Für den Foto-Wettbewerb "Rettet den Vorgarten!" werden jetzt die schönsten Vorgärten gesucht. (Foto: Kreisverwaltung)
"Eine Ladung Kies ist noch kein Garten!" / Kreisverband der Gartenbau- und Verschönerungsvereine ruft zur Teilnahme am Foto-Wettbewerb auf

Das Wesen der Wildnis begreifen -  jetzt auch für Kindertagesstätten in der Erlebnisausstellung „Wildnis(t)räume“ im Nationalpark-Zentrum Eifel. (Foto: Nationalparkverwaltung Eifel/S. Kirch)
Das Wesen der „Wildnis“ begreifen – Tiere entdecken, auch die Vorschulkinder aus den Kindertagesstätten sind dazu eingeladen selbst zu erkunden und gemeinsam die barrierefreie Erlebnisausstellung…

Mit der Rurtalbahn in den Nationalpark Eifel über den Bahnhof Heimbach mit seinem Nationalpark-Tor. (Foto: avv Rurtalbahn)
Jetzt ist die Fahrtziel Natur-Jahresbroschüre 2018 erschienen, die mit detaillierten Informationen zur An- und Abreise mit der Bahn, Mobilität vor Ort sowie attraktiven Reiseangeboten in allen DB…

Frühling in der Nordeifel (Foto: Dominik Ketz / Stadt Schleiden)
Mit Blick auf die nächsten Monate hat die Nordeifel Tourismus GmbH den jahreszeitlichen Veranstaltungskalender „Nordeifel frühlingshaft – Veranstaltungshöhepunkte im Frühling 2018“ veröffentlicht.


Pressekonferenz am 27. Februar 2018 in Vogelsang IP. V.l.n.r.: Michael Klarmann (Journalist, als Experte zum Thema Rechtsextremismus in der Region), Jutta Bernardy (Pädagogische Mitarbeiterin im kommunalen Bildungs-und Integrationszentrum), Manfred Poth (Allgemeiner Vertreter des Landrates Kreis Euskirchen), Gabriele Harzheim (Akademie Vogelsang IP, wissenschafltiche Referentin), Freya Elvert (Akademie Vogelsang IP, Koordinationsstelle) Sabine Weber (Akademie Vogelsang IP, Koordinationsstelle), Norbert Weber (Pädagogische Leitung Jugendmigrationsdienst Euskirchen), Albert Moritz (Akademie Vogelsang IP, Geschäftsführer). (Foto: Vogelsang IP).
Unter Federführung der Akademie Vogelsang IP und gemeinsam mit verschiedenen regionalen Akteuren entwickelt der Kreis Euskirchen bis Dezember 2018 ein lokales Handlungskonzept gegen Rechtsextremismus…

Logo des Kreises Euskirchen
Wer macht mit? Kreis-Wirtschaftsförderung sucht überzeugte Eifel-Heimkehrer

Spannende Erlebnissaustellung „Wildnis(t)räume“ im Nationalpark-Zentrum Eifel bietet spezielle Programme für Schulklassen (Foto:Vogelsang IP/R. Hövel).
NRW-Stiftung und Förderverein Nationalpark Eifel e.V. erstatten Schulen die Fahrtkosten zur Erlebnisausstellung „Wildnis(t)räume“.


Kloster Steinfeld (Foto: Medienzentrum Kreis Euskirchen)
Die Nordeifel Tourismus GmbH (NeT) hat eine Neuauflage der Broschüre „Nordeifel Höhepunkte: Natur- und Kulturerlebnisse“ herausgebracht und wirbt mit ausgewählten Tipps für die Schätze der Nordeifeler…

Kein Einzelfall: ein Rastplatz, der als Müllkippe missbraucht wird. Solche Schandflecken sollen bei der Aktion „Let’s clean Up Europe“ gesäubert werden. Foto: Alexander Blecher, blecher.info / CC-BY-SA 4.0 / Wikipedia
Die Kreisverwaltung Euskirchen ruft zur Teilnahme bei „Let‘s clean Up Europe 2018“ auf. Kreisbauhof ist wieder dabei!

Beratungstage für touristische Betriebe in der Nordeifel mit Patrick Schmidder und Barbara Valder.
Die Nordeifel Tourismus GmbH und die Struktur- und Wirtschaftsförderung des Kreises Euskirchen bieten im Jahr 2018 sechs Beratungstage für touristische Betriebe an.



Patrick Schmidder &  Barbara Valder


Sturmschäden auf Wanderwegen
Informieren Sie sich über Wegesperrungen, Umleitungen, Wegearbeiten und weitere Maßnahmen auf unseren Wanderwegen und am Wanderleitsystem.



  Logo YouTube

ÖFFNUNGSZEITEN
RATHAUS / BÜRGERBÜRO

montags bis freitags
7:45 bis 12:30 Uhr

donnerstags
14:00 bis 18:00 Uhr

ZULASSUNGSSTELLE


montags bis freitags
7:45 bis 12:00 Uhr

donnerstags
14:00 bis 15:30 Uhr