Projekt Generationsbrücke - Fortbildung

Fortbildung beim Projekt "Generationsbrücke"
Was ist denn hier los ? fragte sich eine Verwaltungsmitarbeiterin, als aus dem Ratssaal des Rathauses Schleiden laute Musik und Gesang ertönte, wo sonst „nur“ Besprechungen und Sitzungen der Politik und Verwaltung abgehalten werden.
 

Am 28. und 29. Juni diesen Jahres hat Frau Hochgürtel, Projektkoordinatorin der Generationsbrücke Deutschland und selbst gebürtig aus Dreiborn, eine Fortbildung im Schleidener Ratssaal gegeben.

Im Vorfeld der Fortbildung hatten sich bei einem Informationsnachmittag bereits die folgenden Kooperationen gebildet:

OGS Grundschule Schleiden & Seniorenheim Liebfrauenhof Schleiden
Profinos Kindertagesstätte & Seniorenheim Liebfrauenhof Schleiden
DRK Integrative Kindertagesstätte Malsbenden & Stiftung Evangelisches Alten- und Pflegeheim Gemünd
DRK Kindertagesstätte Dreiborn & Stiftung Evangelisches Alten- und Pflegeheim Gemünd

Fortbildung beim Projekt "Generationsbrücke"Wo sonst sachlich debattiert und entschieden wird, wurde nun mit viel Freude und Elan gesungen, gespielt, gebastelt und getanzt. So mancher Verwaltungsmitarbeiter fragte sich, was denn da wohl los sei. In 16 Unterrichtsstunden erhielten die 11 Teilnehmerinnen viel Wissen und Material, welches es ihnen ermöglicht, Generationsbrücke-Begegnungen in ihren Einrichtungen umzusetzen. Neben zahlreichen Anregungen für gemeinsame Aktivitäten und den Umgang mit Jung und Alt, wurden auch schwierige Themen analysiert, wie beispielsweise das Verhalten, falls ein Bewohner während der Kooperation gesundheitlich nicht mehr in der Lage ist, die Treffen fortzusetzen oder gar verstirbt.

Sowohl Frau Hochgürtel als auch die Teilnehmerinnen zeigten sich nach den zwei Tagen sehr zufrieden. Mit einem dicken Handbuch im Arm, vielen Ideen im Kopf und Vorfreude im Herzen verließen die Teilnehmerinnen eine lebendige und intensive Fortbildung. Im nächsten Schritt wurden Elternabende in den Kindertagesstätten durchgeführt, um die Eltern zu informieren und für das Projekt „Generationsbrücke“ zu gewinnen.

Die ersten Begegnungen zwischen „Jung und Alt“ fanden bereits im September in den beiden Seniorenheimen in Schleiden und Gemünd statt. Innerhalb der Gruppen von ca. 12 Teilnehmern (6 Kinder und 6 Senioren) haben sich   feste „Paare“ zwischen „Jung und Alt“ gebildet, die an den Begegnungsstage gemeinsam malen, spielen und singen.

Die Kooperationspartner sind gespannt auf viele weitere interessante Begegnungen und freuen sich auf einen erfolgreichen Projektverlauf.

Die Kosten der Fortbildungsveranstaltungen sowie die Bastel- und Spielmaterialen, welche die Kinder und die Senioren bei ihren Treffen benötigen, werden von der Bürgerstiftung Schleiden übernommen.

 


  Zum YouTube-Kanal der Stadt Schleiden

SITZUNGSDIENST
ÖFFNUNGSZEITEN

RATHAUS / BÜRGERBÜRO

montags bis freitags
7:45 bis 12:30 Uhr

donnerstags
14:00 bis 18:00 Uhr

ZULASSUNGSSTELLE

montags bis freitags
7:45 bis 12:00 Uhr

donnerstags
14:00 bis 15:30 Uhr