Projekt Generationsbrücke

Projekt Generationsbrücke
Das Kuratorium hat in seiner Sitzung am 5. April 2016 beschlossen, für die Initiierung zur Bildung einer „Generationsbrücke Kindergarten/Grundschulen – Altenheime im Stadtgebiet Schleiden (Stiftungszweck: Erziehung, Volksbildung)“ bis zu 5.000,- € zur Verfügung zu stellen.
 

Die Bürgerstiftung Schleiden verfolgt die in ihrer Satzung verankerten Stiftungszwecke durch eigene Ideen und Maßnahmen sowie durch die Förderung von Dritten. Das Kuratorium hat in seiner Sitzung am 5. April 2016 beschlossen, für die Initiierung zur Bildung einer „Generationsbrücke Kindergarten/Grundschulen – Altenheime im Stadtgebiet Schleiden (Stiftungszweck: Erziehung, Volksbildung)“ bis zu 5.000,- € zur Verfügung zu stellen.

Die „Generationsbrücke Deutschland“ (Träger: Katholische Stiftung Marienheim Aachen Brandt) unterstützt Altenpflegeheime, Kindergärten und Grundschulen dabei, Jung und Alt zusammenzubringen. Unter dem Motto „Von den Alten und den Jungen lernen“ sollen die beiden Generationen gemeinsam Singen, Basteln, Spielen und Erzählen. Dies könnte in den Altenpflegeeinrichtungen, in den Kindertagesstätten oder auch in den Offenen Ganztagsschulen regelmäßig erfolgen. Um einen professionellen Anstoß für dieses ambitionierte Ziel zu geben, ist es aber erforderlich, dass alle Beteiligten (Betreuungs- und Erziehungspersonal) auf diese Begegnungen auch professionell vorbereitet und in der ersten Phase begleitet werden. Diese Leistung soll die „Generationsbrücke Deutschland“ übernehmen.

Projekt GenerationsbrückeAm 19. Mai 2016 hat eine Infoveranstaltung unter Federführung der Generationsbrücke Deutschland im Ratssaal stattgefunden, an den zahlreichen Vertreterinnen der Altenpflegeeinrichtungen, der Kindergärten, der Grundschulen und der Offenen Ganztagsschulen teilgenom men haben. Im Nachgang zu diesem Auftakttermin haben sich bereits mehrere Projektkoope rationen gebildet.


Die Schulung der Projektpartner soll noch vor den Sommerferien (voraussichtlich Ende Juni 2016) erfolgen, damit zu Beginn des neuen Schuljahres bzw. Kindergartenjahres (Vorschulkinder) die konkrete Projektumsetzung mit den Kindern und den pflegebedürftigen Menschen erfolgen kann. Das Projekt beinhaltet insgesamt 12 Treffen und dauert ein Jahr. Ziel ist es, dass die Kooperationspartnerschaften in den nachfolgenden Jahren in gleicher Intension fortgeführt werden.


  Logo YouTube

SITZUNGSDIENST
ÖFFNUNGSZEITEN

RATHAUS / BÜRGERBÜRO

montags bis freitags
7:45 bis 12:30 Uhr

donnerstags
14:00 bis 18:00 Uhr

ZULASSUNGSSTELLE

montags bis freitags
7:45 bis 12:00 Uhr

donnerstags
14:00 bis 15:30 Uhr