Aus der Bilderkiste

Interessante Beiträge aus der Historie, verfasst vom Geschichtsforum Schleiden e.V.
 
Der Weiher am Walberhof, etwa 1920. (© Smlg.H. Keutgen Gemünd)
Bis in die 1950er Jahre – und teilweise sogar noch länger – gab es in fast jedem Dorf einen Weiher. Dieser wurde vielfältig genutzt.

Umzug in Olef unmittelbar nach dem Gewinn der Meisterschaft am 9. Juni 1968
"Die Olefer Kicker schreiben Fußballgeschichte" oder „Eine neue Fußball-Ära im Kreis Schleiden eingeläutet“, so lauteten die Schlagzeilen damals in der Lokalpresse.

Der Bau hat begonnen. Alle Außen- und Innenwände wurden mit Kalksandsteinen als Sichtmauerwerk errichtet
Der 01.05.1968 war wohl einer der bedeutsamsten Tage in der Geschichte Scheurens. An diesem Tag wurde die neue Kirche eingeweiht.

Dreiborner Straße mit altem Bürgermeisterhaus, im Hintergrund die katholische Kirche
Im Oktober 1944 erfolgte im Zweiten Weltkrieg der erste großflächige Bombenangriff auf Gemünd. Ihm folgten in den nachfolgenden Wochen noch weitere Angriffe.

Historisches Feuerwehrauto
Der Eifelwald ist seit Jahrhunderten wichtige Erwerbsgrundlage für viele Menschen der Mittelgebirgsregion.

Teilnehmer der Grundsteinlegung
Die Planung der Zukunft der regionalen Schullandschaft beschäftigt seit Jahren Politik und Öffentlichkeit. Anlass genug für das Geschichtsforum, einen Blick in die Bilderkiste zu werfen und an die lange Tradition des heutigen Städtischen…

Das bereits teilweise zerstörte ‚Dorf Vogelsang‘ wenige Jahre nach dem Beginn der Manöver im Truppenübungsplatz. (Foto: Sammlung Heinen)
Schutt der Geschichte oder das vergessene Dorf. Aus den Augen, aus dem Sinn: Die sprichwörtliche Einschätzung trifft gewiss für das ‚Dorf Vogelsang‘ zu, das - bis 2005 im Truppenübungsplatz gelegen - nach 1945 alsbald in Vergessenheit geriet.

Das Bild einer Postkutsche aus dem Bildbestand des Geschichtsforums Schleiden (GFS) weckt in uns Erinnerungen an eine vergangene Zeit, als das Leben bei weitem nicht so hektisch war wie heutzutage.
Das Bild einer Postkutsche aus dem Bildbestand des Geschichtsforums Schleiden (GFS) weckt in uns Erinnerungen an eine vergangene Zeit, als das Leben bei weitem nicht so hektisch war wie heutzutage.

Historisches Feuerwehrauto
Es wäre müßig, an dieser Stelle auf die herausgehobene Bedeutung der Feuerwehren im Stadtgebiet hinzuweisen. Bekanntlich sichern diese Ehrenamtler nicht nur den Brandschutz, sondern sie gewährleisten darüber hinaus die Rettung und Bergung der Opfer…



  Zum YouTube-Kanal der Stadt Schleiden

SITZUNGSDIENST
ÖFFNUNGSZEITEN

RATHAUS / BÜRGERBÜRO

montags bis freitags
7:45 bis 12:30 Uhr

donnerstags
14:00 bis 18:00 Uhr

ZULASSUNGSSTELLE

montags bis freitags
7:45 bis 12:00 Uhr

donnerstags
14:00 bis 15:30 Uhr