Radtourentipps

Entlang der Flüsse Urft und Olef radeln Sie bequem zu den Talsperren der Eifel. Im Nationalpark Eifel finden Sie darüber hinaus über 100 km markierte Radwege, die teilweise sehr anspruchsvoll sind. Wer es ganz bequem mag, fährt die Touren mit dem Pedelec (Elektrofahrrad). Leihräder gibt's im Nationalpark-Tor Gemünd.
 
Tälerrouten an Urft und Olef
Die Tälerrouten umfassen ein Streckennetz von circa 265 Kilometern und führen Radfahrer entlang von Bächen und Flüssen der Nordeifel. Da die Tälerrouten nur geringe Steigungen aufweisen, sind sie bei Familien und wenig trainierten Radfahrern sehr beliebt.

Radfahren Eifel-Höhen-Route
Die Rundtour Eifel-Höhen-Route umfasst eine Länge von 230 Kilometern, kann aber auch zu einer 206 Kilometer langen Tour abgewandelt werden. Auf den Höhen haben Sie einen atemberaubenden Ausblick auf das Panorama der Eifel.

Eisenradweg im Oleftal in der Eifel
Auf den Spuren der historischen Eisenindustrie im Oleftal.

Urftseeroute im Nationalpark Eifel
Der Radweg von Gemünd entlang der Urft bis zur historischen Urftstaumauer ist eine der beliebtesten Radrouten in der Eifel. Ohne Steigungen geht es mitten hinein in den Nationalpark Eifel.



Ihr Radurlaub in der Nordeifel - einfach Aufsteigen und Losfahren!

Eifel-Höhen-Route
Die circa 230 km lange Eifel-Höhen-Route ist eine abwechslungsreiche und sportlich anspruchsvolle Radroute. Auf den Höhen ergeben sich atemberaubende Eifel-Blicke über eine reizvolle und…



  Logo YouTube

IHRE URLAUBSBERATER
Tourist-Information im
Nationalpark-Tor Gemünd

Kurhausstraße 6
53937 Schleiden

Telefon +49 (0) 2444 2011
E-Mail

Öffnungszeiten

PEDELEC-VERLEIHSTATION
NATIONALPARK-TOR GEMÜND


Pedelec-Verleihstation Fahrrad-Ferienland