Gebärdensprachlich begleitete Touren

Gebärdensprachlich begleitete Touren im Nationalpark Eifel
In Zusammenarbeit mit dem Gehörlosenheim Euskirchen bieten die Ranger des Nationalparks Eifel kostenfreie und gebärdensprachlich begleitete Rangertouren für gehörlose und schwerhörige Menschen an. Aber auch Hörende sind willkommen!

 

Integrative Exkursionen 2018 im Nationalpark Eifel

Eine Dolmetscherin übersetzt die Erklärungen des Rangers in deutsche Gebärdensprache.

Datum
Uhrzeit
Thema
Treffpunkt
Mittwoch,
26. September
10:00 Uhr
circa 3,5 Stunden
Wanderung über die Dreiborner Hochfläche mit Panoramablick von der Rothirsch-Aussichtsempore
Wanderung über den Tümpelpfad zur Rothirsch-Aussichtsempore. Dort besteht die Möglichkeit, mit Fernglas oder Spektiv die Aussicht zu genießen.
Parkplatz
Rothirsch-Aussichts-empore

Weitere gebärdensprachlich begleitete Touren im Nationalpark Eifel, die an unterschiedlichen Ausgangspunkten beginnen, finden Sie im Veranstaltungskalender Nationalpark Eifel.

Außerdem bieten Nationalpark-Waldführer gegen eine Aufwandsentschädigung indivduelle Touren in deutscher und niederländischer Gebärdensprache an.


  Zum YouTube-Kanal der Stadt Schleiden

IHRE URLAUBSBERATER
Tourist-Information im
Nationalpark-Tor Gemünd

Kurhausstraße 6
53937 Schleiden

Telefon +49 (0) 2444 2011
E-Mail

Öffnungszeiten

INFORMATION
Gehörlosenheim Euskirchen

Telefon +49 (0) 2251 65070338
Fax +49 (0) 2251 65070339
E-Mail