Wildtier-Beobachtungsstationen

Der Nationalpark Eifel ist ein Paradies für zahlreiche Wildtiere, denn im „Urwald von morgen“ finden sie zahlreiche Rückzugsmöglichkeiten. Hirsche, Rehe, Wildschweine, Mauereidechsen, Fledermäuse und Wildkatzen, die man hier liebevoll „Eifeltiger“ nennt, kann man mit viel Glück beobachten. Und um dem Glück etwas nachzuhelfen, hat das Nationalparkforstamt zwei Beobachtungsstationen eingerichtet.
 
Rotwild-Beobachtung im Nationalpark Eifel (Foto: Dominik Ketz / Stadt Schleiden)
Die Rothirsch-Aussichtsempore liegt am Rande des Dorfes Dreiborn und eröffnet den Besuchern eine fantastische Sicht über die Dreiborner Hochfläche. Sie ist…

Bird-Watching am Urftsee im Nationalpark Eifel
Ideale Voraussetzungen finden zahlreiche Wildvögel im Nationalpark Eifel. Kormorane, die fast schon ausgestorben waren, Graureiher, Schwarzstörche sowie Roter…



  Logo YouTube

IHRE URLAUBSBERATER
Tourist-Information im
Nationalpark-Tor Gemünd

Kurhausstraße 6
53937 Schleiden

Telefon +49 (0) 2444 2011
E-Mail

Öffnungszeiten

NATIONALPARK EIFEL
Nationalpark Eifel