Nationalpark-Tor Gemünd

Nationalpark-Tor Gemünd (Foto: Gudrun Klinkhammer (gkli))
Das Nationalpark-Tor Gemünd ist ein perfekter Startpunkt für eine Tour in den unmittelbar angrenzenden Nationalpark. Die Ausstellung "Knorrige Eichen, bunte Spechte und spannende Waldgeschichte(n)" begeistert Groß und Klein.
 

Ausstellung im Nationalpark-Tor GemündAusstellung

Die thematische und interaktive Ausstellung beleuchtet die unmittelbare Umgebung des Nationalpark-Tors mit den angrenzenden Eichenwäldern und ihren besonderen Pflanzen und Tieren. Die Waldnutzung durch den Menschen ist unter anderem durch einen begehbaren Kohlenmeiler erlebbar.

Filme über den Nationalpark Eifel, teilweise mehrsprachig, mit Untertiteln und gebärdensprachlich begleitet, stimmen Sie ein in den Besuch des Großschutzgebietes. Am digitalen Geländemodell erfahren Sie viel Wissenswertes über den Nationalpark Eifel.

Im Kinderraum steht ein ganzjähriges umweltpädagogisches Angebot zur Verfügung, das individuell genutzt werden kann.

Rangertour

Jeden Samstag startet um 11:00 Uhr am Nationalpark-Tor Gemünd eine geführte Rangertour in den Nationalpark Eifel. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung nicht erforderlich.

Ausstellung im Nationalpark-Tor Gemünd

Sternenecke

Eine informative und gemütliche Sternenecke lädt nicht nur Sternengucker dazu ein, sich über den ersten International Dark Sky Park Deutschlands zu informieren und visuell in die Tiefe des nächtlichen Himmels über dem Nationalpark zu blicken. Durch das mit Bildern bedruckte Plexiglas und die spezielle Lichttechnik fühlen sich Betrachter dem Himmel ganz nah. Wer sich darüber hinaus für Himmelbeobachtungen interessiert, sollte unbedingt die Astronomie-Werkstatt "Sterne ohne Grenzen" im Nationalpark Eifel auf Vogelsang IP besuchen.

Der Eintritt in das Nationalpark-Tor Gemünd ist kostenlos.

Barrierefreiheit

Einrichtungen für Menschen im Rollstuhl
Einrichtungen für gehbehinderte Menschen
Geeigent für gehörlose Menschen
geeigent für hörbehinderte Menschen
geeignet für Senioren
geeignet für Familien

  • Das Nationalpark-Tor Gemünd ist stufenlos erreichbar und alle Ausstellungsbereiche (außer dem Kinderraum) sind stufenlos begehbar.
  • Die Filme sind teilweise mit Untertiteln und in Gebärdensprache übersetzt,
  • es stehen barrierefreie Sanitäranlagen zur Verfügung und
  • es befindet sich ein Wickeltisch im Damen-WC.
  • Zum Kinderraum führen drei Stufen.

Detaillierte Erläuterungen zur Barrierefreiheit

Die Nationale Koordinationsstelle Tourismus für Alle (NatKo e.V.) hat im Auftrag die Nationalparkverwaltung das Nationalpark-Tor Gemünd besichtigt und zielgruppenspezifisch beschrieben.

  • detaillierte Beschreibung für mobilitätseingeschränkte Menschen (PDF)
  • detaillierte Beschreibung für gehörlose Menschen (PDF)
  • detaillierte Beschreibung für Familien (PDF)

Tourist-Information

In der Tourist-Information im Nationalpark-Tor Gemünd erhalten Sie umfangreiches und größtenteils kostenloses Informations- und Prospektmaterial über Schleiden, den Nationalpark Eifel und die Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele der Region. Darüber hinaus haben wir eine Auswahl an kostenpflichtigen Wander-, Rad- und Freizeitkarten sowie Wander- und Eifelliteratur im Angebot. Für die persönliche Beratung steht Ihnen unser Service-Team gerne zur Verfügung.


  Zum YouTube-Kanal der Stadt Schleiden

IHRE URLAUBSBERATER
Tourist-Information im
Nationalpark-Tor Gemünd

Kurhausstraße 6
53937 Schleiden

Telefon +49 (0) 2444 2011
E-Mail

Öffnungszeiten

ÖFFNUNGSZEITEN

April bis Oktober
10:00 bis 13:00 Uhr und
13:30 bis 18:00 Uhr

November bis März
10:00 bis 13:00 Uhr und
13:30 bis 16:00 Uhr

Heilig Abend & Silvester
10:00 bis 13:00 Uhr

Weihnachten & Neujahr
geschlossen

ANFAHRT MIT BUS & BAHN
Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
ROUTENPLANER
PARKEN
Kostenlose Parkplätze ohne Zeitlimit finden Sie direkt hinter dem Kurhaus. Dort stehen auch Behindertenparkplätze zur Verfügung.