Astronomiewerkstatt "Sterne ohne Grenzen"

Im dicht besiedelten Europa ist er kaum noch zu finden - der sternenreiche Nachthimmel. Aber inmitten des Nationalparks Eifel nimmt Sie die Astronomie-Werkstatt „Sterne ohne Grenzen“ mit auf eine beeindruckende Sternenwanderung.
 

Himmelsbeobachtung im Sternenpark Nationalpark Eifel (Foto: Medienzentrum Kreis Euskirchen).

Als ESA-Astronaut Alexander Gerst nach seiner Rückkehr von der Raumstation ISS schwärmte, dass er nachts den beleuchteten Kölner Dom mit bloßem Auge vom Weltall aus sehen konnte, war das schon eine faszinierende Vorstellung. Doch zeigt diese Aussage gleichzeitig, dass es auf der Erde nicht überall mehr richtig dunkel wird und dadurch Himmelsbeobachtungen praktisch unmöglich gemacht werden.

Sternenpark Nationalpark EifelAstronomie-Werkstatt "Sterne ohne Grenzen"

Mit Teleskopen und Großfeldstechern werden tagsüber und in der Dunkelheit in der Astronomie-Werkstatt "Sterne ohne Grenzen", die inmitten des Nationalparks Eifel liegt, spannende Himmelsbeobachtungen durchgeführt. Angeleitete und eigenständige Sternenbeobachtungen vermitteln anschaulich den Wert der natürlichen Nacht und machen die Bedeutung des Sternenhimmels konkret erfahrbar.

Programmangebot der Astronomie-Werkstatt "Sterne ohne Grenzen"

Eine unterhaltsame und informative Einführung und der Blick auf die Schätze des Nachthimmels mit Ferngläsern und Teleskopen der Sternwarte machen diese Nächte zu einem unvergesslichen Naturerlebnis. Das komplette Programmangebot der Astronomie-Werkstatt "Sterne ohne Grenzen" finden Sie hier:

=> Programmangebot 2018/2019 der Astronomie-Werkstatt "Sterne ohne Grenzen"

Treffpunkt ist an der Sternwarte in Vogelsang IP. Die Veranstaltungen dauern, sofern nicht anders angegeben, etwa 2 Stunden. Die öffentlichen Termine sind geeignet für Erwachsene und Kinder ab 8 Jahren. Die Teilnahme ist kostenpflichtig. Eine vorherige Anmeldung ist bei der Astronomie-Werkstatt unbedingt erforderlich, da Himmelsbeobachtungen nur bei geeigneter Witterung möglich sind.

Das Programmangebot wird regelmäßig erweitert.

Sternstunden im Nationalpark-Tor Gemünd

Im Falle einer wetterbedingten Absage einer Sternenwanderung wird an einigen Terminen ein Alternativangebot angeboten: die „Sternstunden im Nationalpark-Tor“! Die angemeldeten Besucher erhalten bei einer wetterbedingten Ansage dann einen entsprechenden Hinweis, falls das Alternativangebot stattfinden sollte.

Auf unterhaltsame Weise erfahren Sie vieles über die Geheimnisse des Universums anhand des aktuellen Geschehens am Sternenhimmel. Lassen Sie sich durch anschauliche Beispiele von  den Dimensionen der Himmelskörper und den Entfernungen im Universum überraschen.

Der spannende Multimedia-Vortrag (Dauer circa 120 Minuten) enthält Animationen, Videos und Bilder unserer kosmischen Heimat und Nachbarschaft. Außerdem können Sie  die "Himmelsscheibe von Nebra" und einen Meteoriten in Händen halten. Sie erhalten außerdem eine anschauliche Vorstellung von der Größe und der Anzahl der Sterne in unserer Milchstraße und darüber hinaus.

Treffpunkt ist vor dem Nationalpark-Tor Gemünd, Kurhausstraße 6, 53937 Schleiden-Gemünd. Die GPS-Koordinaten lauten:  50°34'33.38" NORD  -  6°29'46.97" OST  - das ist nur circa 5 km von der Sternwarte in Vogelsang entfernt.

Nach dem gemeinsamen Einlass wird der Eingang wieder verschlossen.  Bitte melden Sie sich   daher unbedingt an.

Es gibt das klassische Sternwarten-Menü bestehend aus Schokoladen-Doppelkeksen und Gummibärchen/-fledermäusen. Jeder Gast wird ein Stück „Nachthimmel aus der Eifel“ als Erinnerung mit nach Hause nehmen.

Natürlich können die „Sternstunden im Nationalpark-Tor“ die direkte Naturerfahrung des sternenreichen Nachthimmels bei einer „Sternenwanderung“ nicht ersetzen. Aber sie bieten Ihnen eine unterhaltsame und informative Einführung in die Geheimnisse des Universums und in den Wert der natürlichen Nacht für uns Menschen und für unsere Lebensgrundlage – der Natur mit ihren Pflanzen und Tieren.

Die Kosten sind die gleichen wie bei der „Sternenwanderung“.

Arrangements für Nachtschwärmer

Die Nordeifel Tourismus GmbH bietet in Zusammenarbeit mit der Astronomie-Werkstatt "Sterne ohne Grenzen" interessierten Nachtschwärmern Tages- und Mehrtagesangebote rund um das Thema "Himmelsbeobachtung" an.

=> Tagesausflüge
=> Mehrtagesangebote

Impressionen aus der Astronomie-Werkstatt "Sterne ohne Grenzen"

Rückblicke auf 2014

Astronomie-Werkstatt Sterne ohne Grenzen

  Zum YouTube-Kanal der Stadt Schleiden

IHRE URLAUBSBERATER
Tourist-Information im
Nationalpark-Tor Gemünd

Kurhausstraße 6
53937 Schleiden

Telefon +49 (0) 2444 2011
E-Mail

Öffnungszeiten

ASTRONOMIE-WERKSTATT
"STERNE OHNE GRENZEN"

Harald Bardenhagen
Vogelsang IP
53937 Schleiden

Telefon +49 (0) 221 44900586
E-Mail
MEHR ERFAHREN

Astronomie-Werkstatt Sterne ohne Grenzen

KOSTEN
Erwachsene 15 EUR, Kinder und Jugendliche 7,50 EUR, Kinder bis 12 Jahre in Begleitung jeweils eines zahlenden Erwachsenen frei
ANFAHRT MIT BUS & BAHN
Umweltfreundliche Anfahrt mit Bus und Bahn
ROUTENPLANER
PARKEN
Kostenlose Parkmöglichkeit auf demParkplatz Walberhof am Vogelsang-Kreisverkehr.

Kostenpflichtige Parkmöglichkeit auf dem Besucherparkplatz Vogelsang (4 EUR).

PROGRAMM (PDF)

Das PDF des Flyers mit dem Programm der Astronomie-Werkstatt "Sterne ohne Grenzen" öffnet sich in einem neuen Fenster.

STERNENPARK
NATIONALPARK EIFEL


Das PDF des Flyers von der Sternenregion Eifel öffnet sich in einem neuen Fenster.