KunstForumEifel

Die Alte Schule Gemünd beherbergt heute das KunstForumEifel. Die Ausstellungen von Malern der Eifel und Künstlern der Euregio, Konzerte, Lesungen und Vorträge bereichern das kulturelle Leben der Nationalpark-Hauptstadt.
 

Außenansicht des KunstForumEifel in der alten Schule in Gemünd.Das KunstForumEifel in der ehemaligen Grundschule im Zentrum der Fußgängerzone von Gemünd, ist nach einer gelungenen Kernsanierung heute ein modernes Gebäude mit zwei von Licht durchfluteten Etagen. Dort werden sowohl regelmäßig wechselnde Ausstellungen zeitgenössischer Kunst als auch, ebenfalls in wechselnder Präsentation, Bilder der schon etablierten „EifelRomantik“ gezeigt.

Das Spektrum der Ausstellungen reicht von der konventionellen Gemäldeschau bis zu experimentellen Performance-Projekten, zeigt Malerei, Zeichnung und Druckgrafik, Bildhauerei, Fotografie und raumbezogene Installationen, sowie auch Klang- und Videokunst regionaler und überregionaler Künstlerinnen und Künstler aus dem Köln-Bonner Raum und der nahe gelegenen Euregio.

Ausstellungen, Lesungen, Konzerte und vieles mehr...

Innenansicht KunstForumEifel Gemünd (Foto: www.manosmeisen.de)Neben den Aktivitäten im Bereich Bildende Kunst wird im Rahmen der Ausstellungen Veranstaltungen, Diskussionen und Gespräche aus den Bereichen Musik, Film und Literatur geboten, in Zusammenarbeit mit Musikgruppen, Literaturkreisen und sozialen Netzwerken.

Ist das Haus für sich schon interessant, so ist es diese Lebendigkeit, die immer wieder neue Besichtigungsinhalte ermöglicht. Unterstützt durch ein Förderprogramm wurde bis Herbst 2014 das gesamte im KunstForumEifel vorhandene Bild- und Druckmaterial verstorbener Eifelmaler inventarisiert. Seitdem kann den Besuchern zusätzlich eine moderne, PC-gesteuerte und kulturell wertvolle Präsentation zugänglich gemacht werden.

Damit entstand ein Kulturhaus, das einen wichtigen Beitrag zur Vielfalt der Kultur in der Region leistet, das die Durchführung interessanter und innovativer Projekte ermöglicht, Einblicke in die Positionen künstlerischen Schaffens bietet und damit eine ständige Begegnungsstätte werden kann.

Ausstellungen 2018

Bitte beachten Sie auch die detaillieren Informationen zu den einzelnen Ausstellungen und Veranstaltungen, die Sie unter dem Menüpunkt Ausstellungen finden.

bis 4. Februar

Bilder für über's Sofa
Ein Kunstmarkt! Malerei, Fotografie, Objekte, auch aus dem Bestand des Fördervereins Maler der Eifel e.V. ...und Bücher über Kunst zum Kilopreis.

"Zwischenspiel" im Kabinett vom 14. Januar bis 4. Februar
Volker Tenner | Michael Zoephel
Fotografie analog - digital

Ab Mitte Februar geschlossen wegen Renovierungsarbeiten!

11. März bis 26. Mai

Menschenbilder
Teil 1: Kopf, Herz und Hand - AKTuell
Bilder vom Körper

"Zwischenspiel" im Kabinett vom 29. April bis 26. Mai
die Gruppe DOK 7 "sinnform"

3. Juni bis 25. August

Menschenbilder
Teil 2: Punkt, Punkt, Komma, Strich - das bin ICH
Selbstbildnis und Selbstinszenierung

"Zwischenspiel" in der 2. Etage vom 28. Juli bis 25. August
(noch vakant)

ab 8. Juli bis 2. September

"Kunst im Fluss"
an den Ufermauern von Urft & Olef in Gemünd und Schleiden

2. bis 22. September

Eifeler Ateliertage (EAT)
Präsentation (Gruppenausstellung) zu den Eifeler Ateliertagen
offene Ateliers vom 15. bis 16. September

30. September bis 1. Dezember

Menschenbilder
Teil 3: Liebe, Zeit und Ewigkeit
Bilder der Seele | Bilder diesseits und jenseits des Menschen | die Frage nach dem Woher & Warum

"Zwischenspiel" im Kabinett vom 11. November bis 2. Dezember
(Option) Internationaler Künstlerverein e.V. (Interkultureller Dialog)
Mitglieder-Ausstellung "Intermezzo"

9. Dezember 2018 bis Mitte Februar 2019

Bilder für über's Sofa
Kunstmarkt: sehen, kaufen, mitnehmen. Große Kunst zu kleinen Preisen: Malerie, Fotografie, Objekte - auch aus dem Bestand des Fördervereins Maler der Eifel e.V.. Begegnung mit zeigenössischer Kunst, neue Bilder für über's Sofa.


  Zum YouTube-Kanal der Stadt Schleiden

IHRE URLAUBSBERATER
Tourist-Information im
Nationalpark-Tor Gemünd

Kurhausstraße 6
53937 Schleiden

Telefon +49 (0) 2444 2011
E-Mail

Öffnungszeiten

INFORMATION
KunstForumEifel
Dreiborner Straße 22
53937 Schleiden

Telefon +49 (0) 2444 914551
Telefon +49 (0) 2445 911250
E-Mail (Kuratorin)
ÖFFNUNGSZEITEN
freitags bis sonntags
13:00 bis 18:00 Uhr
EINTRITT
2 EUR, Sonderaus-
stellungen bis 5 EUR
MEHR ERFAHREN

KunstForumEifel

ANFAHRT MIT BUS & BAHN
Umweltfreundliche Anfahrt mit Bus und Bahn
ROUTENPLANER
PARKEN
Ausgeschilderte und kostenlose Parkmöglichkeiten in der Innenstadt Gemünd.