Tälerrouten an Urft & Olef
Radfahren auf den Tälerrouten der Nordeifel


Die Tälerrouten umfassen ein Streckennetz von circa 265 Kilometern und führen Radfahrer entlang von Bächen und Flüssen der Nordeifel. Da die Tälerrouten nur geringe Steigungen aufweisen, sind sie bei Familien und wenig trainierten Radfahrern sehr beliebt.

Route der Historischen Schätze

Die Route von Gemünd über Schleiden bis Hellenthal führt an zahlreichen Sehenswürdigkeiten vorbei: Liebliche Fachwerkdörfer, Burgen sowie das Schloss mit Schlosskirche in Schleiden warten auf ihre Entdeckung. Aufgrund dieser Vielfalt wird diese Route auch „Route der historischen Schätze“ genannt.

Wer die Runde schließen möchte, fährt von Hellenthal etwas bergiger weiter über die Dörfer bis nach Nettersheim und dort wieder ganz entspannt entlang der Urft flussabwärts über Kall bis zum Ausgangspunkt Gemünd.

Tipp: Mit den Pedelec (Elektrofahrrad) lassen sich auch Steigung spielend bewältigen! Einen Fahrradverleih gibt es im Nationalpark-Tor Gemünd.

Info

Download

Nützliche Hinweise

Weiterführende Links

Ihre Urlaubsberater & Fahrradverleih

Keine Ergebnisse gefunden.


Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.