Wanderfreundliche Gastgeber
Wandern in der Nordeifel


Deutschland ist ein Wanderland und bietet Wanderern nicht nur spektakuläre Wanderstrecken und ein gut ausgebautes Wegenetz, sondern auch komfortable Unterkünfte, die auf die Bedürfnisse von Wanderern eingestellt sind. Mit dem Prädikat "Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland" ausgezeichnete Unterkünfte heißen Sie auch mit schmutzigen Wanderstiefeln und durchnässter Kleidung zu jeder Tageszeit willkommen. Ihre Gastgeber bieten Ihnen auch Zimmer für nur eine Nacht an und liefern Ihnen auf Wunsch sogar den tagesaktuellen Wetterbericht sowie ein zünftiges Lunchpaket für unterwegs. Wanderkundige Mitarbeiter, ein gesundes Frühstück und die Möglichkeit, Kleidung und Schuhe zu säubern und zu trocknen sind bei diesen Eifel-Gastgebern selbstverständlich.

Komfortwandern: Wandern ohne Gepäck

Beim sogenannten Komfortwandern wird Ihr Gepäck von den wanderfreundlichen Gastgebern von Unterkunft zu Unterkunft transportiert, sodass Sie entspannt und unbeschwert wandern können. Ihre Gastgeber stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite, liefern Ihnen Wandertipps für die nächsten Etappen und helfen Ihnen auch mal mit einem Blasenpflaster aus. Einige Gastgeber bieten auch Shuttledienste zum Ausgangspunkt Ihrer Wanderung an und holen Sie nach der Tour wieder ab. Damit entfällt bei Streckenwanderungen wie beispielsweise beim Eifelsteig und dem WildnisTrail das lästige tägliche Kofferpacken und Sie können für die Dauer Ihres Wanderurlaubs in einer Unterkunft verweilen.

Gastgeber mit Prädikat

Der Deutsche Wanderverband vergibt das Siegel "Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland" nur an solche Unterkünfte, die nach den Richtlinien des Deutschen Tourismusverbandes (DTV) oder des deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes (Dehoga) klassifiziert sind.

Info

Website

Logo Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland
In order to work porperly our service requires the use of cookies. By clicking the button [OK] you agree to out internet domain setting cookies.