Thementouren im Nationalpark Eifel
Ginsterblüte auf der Dreiborner Hochfläche im Nationalpark Eifel


An jedem vierten Samstag im Monat nehmen Sie die Ranger des Nationalparks Eifel mit auf eine jahreszeitlich abgestimmte Thementour. 

Eine Anmeldung ist -soweit nicht anders vermerkt- nicht erforderlich und lediglich für Gruppen erbeten. Bitte beachten Sie die Details und Hinweise zur Barrierefreiheit auf den Seiten des Nationalparks Eifel.

Ranger-Thementouren 2019 in der Nationalpark-Hauptstadt Schleiden

  • Samstag, 26. Januar | Winterwanderung

    Uhrzeit & Dauer: 10:00 Uhr, circa 4 bis 5 Stunden

    Erleben Sie bei dieser mittelschweren Wanderung die Winterstimmung im Herzen des Nationalparks. Nicht für Kinderwagen geeignet.

    Treffpunkt: Parkplatz gegenüber des Hotel-Restaurants Kermeterschänke in Wolfgarten

  • Samstag, 23. Februar | Spurensuche im Nationalpark

    Beginn & Dauer: 11:00 Uhr, circa 3 bis 4 Stunden

    Die leichte Wanderung ist für alle interessant, die dienstags an der Führung im Waldentwicklungsgebiet des Nationalparks nicht teilnehmen können. Sie sehen, welche Spuren Tiere im Winter hinterlassen. Je nach Witterung für geländegängige Kinderwagen geeignet.

    Treffpunkt: Parkplatz Wahlerscheid am Rangerhut

    Anfahrt: Bushaltestelle „Wahlerscheid“. Autoanfahrt: an der B 258, von Schleiden Richtung Monschau fahrend 200 Meter hinter dem Abzweig der L 245 (Malmedy) links. GPS-Koordinaten: N 50° 30.196667 E 6° 19.590000

  • Samstag, 23. März | Steht der Frühling vor der Tür?

    Uhrzeit & Dauer: 11:00 Uhr, circa 3 bis 4 Stunden

    Erkunden Sie bei dieser einfachen Wanderung im Osten des Nationalparks, wie schnell sich die Natur auf ehemaligen Freiflächen entwickelt. Für geländegängige Kinderwagen geeignet.

    Treffpunkt: Parkplatz Tönnishäuschen

    Anfahrt: Bushaltestelle „Wolfgarten Kreuzung“. Autoanfahrt: an der Kreuzung B 265 (zwischen Schleiden-Gemünd und Heimbach-Hergarten)/L 249, Nähe Schleiden-Wolfgarten. GPS-Koordinaten: N 50° 35.205000 E 6° 30.361667

  • Samstag, 25. Mai | Entdeckung des "Eifelgoldes"

    Uhrzeit & Dauer: 14:00 Uhr, circa 3 bis 4 Stunden

    Leichte Wanderung durch die Ginsterheiden des Nationalparks, auch für geländegängige Kinderwagen geeignet.

    Treffpunkt: Parkplatz Dreiborner Hochfläche

    Anfahrt: Thol in 53937 Schleiden-Dreiborn. Bushaltestelle „Dreiborn-Feuerwehr“ (circa 900 Meter entfernt). GPS-Koordinaten: N 50° 32.397500 E 6° 23.700333

  • Samstag, 24. August | Frühstückswanderung

    Uhrzeit & Dauer: 8:00 Uhr, circa 4 bis 5 Stunden

    Bei dieser morgendlichen Wanderung mittlerer Schwierigkeit kehren Sie zu einem kostenpflichtigen Frühstück im Bauerncafé des Morsbacher Hofes ein. Anmeldung ist erforderlich bis zum 9. August 2019 unter der Rufnummer 02444 9510-0. Nicht für Kinderwagen geeignet.

    Treffpunkt: Parkplatz Walberhof

    Anfahrt: Bushaltestelle „Vogelsang Walberhof“. Autoanfahrt: an der B 266 zwischen Schleiden-Herhahn und Simmerath-Einruhr gegenüber der Haupteinfahrt zum Gelände Vogelsang. GPS-Koordinaten: N 50° 34.075833 E 6° 26.173667

  • Samstag, 28. September | Sonnenuntergangswanderung  im Kermeter

    Uhrzeit & Dauer: 19:00 Uhr, circa 3 bis 4 Stunden

    Abendliche Ruhe und nächtliche Dunkelheit erwarten Sie bei dieser Wanderung mittlerer Schwierigkeit. Sie sind unterwegs auf der Rangertour Abtei Mariawald (normalerweise mittwochs), allerdings in einer ganz anderen Stimmung. Für geländegängige Kinderwagen geeignet.

    Treffpunkt: Parkplatz Abtei Mariawald am Rangerhut

    Anfahrt: Bushaltestelle „Kloster Mariawald, Heimbach (Eifel)“. Autoanfahrt: an der L 249, circa 2 Kilometer südlich von Heimbach. GPS-Koordinaten: N 50° 37.096667 E 6° 28.750000

Weitere Ranger-Thementouren im Nationalpark Eifel, die an unterschiedlichen Ausgangspunkten beginnen, finden Sie im Veranstaltungskalender Nationalpark Eifel.

Info

Kontakt

Keine Ergebnisse gefunden.
In order to work porperly our service requires the use of cookies. By clicking the button [OK] you agree to out internet domain setting cookies.