Wildnis(t)räume im Nationalpark-Zentrum Eifel
Ausstellung im Nationalpark-Zentrum Eifel


Das Leben im Baum erkunden, den Biber in seiner Burg entdecken – und sich fühlen wie eine Spinne: Im Forum Vogelsang IP bietet das neue Nationalpark-Zentrum Eifel seinen Gästen die „Wildnis(t)räume“ – eine 2.000 Quadratmeter große barrierefreie Erlebnisausstellung. Schon die Lage inmitten des Nationalparks Eifel und das beeindruckende Landschaftspanorama sind unvergleichlich – das gilt auch für die Ausstellung.

Zauber der Wildnis

In der Ausstellung gibt es viel zu erleben und zu erfahren – über die Besonderheiten des Nationalparks Eifel, den Schutz der biologischen Vielfalt sowie den Wert der „Wildnis“ vor Ort und weltweit. So bietet die Ausstellung vielfältige Erlebnisse von Hörstationen über Tierpräparate und -modelle zum Anfassen, tastbare Landkarten und Globen bis zu interaktiven Spielen und einem 3D-Film zur Waldentstehung. Lautsprecher vermitteln eine Vorstellung des „Sound of Nature“. Die aufwendige und neuartige Inszenierung „Zauber der Wildnis“ lädt die Gäste zum Staunen und Träumen ein – wer hier innehält, wird mit besonderen Entdeckungen belohnt. Die ansprechenden Präsentationen sollen Freude an der Naturbeobachtung wecken und Lust machen, die Vielfalt des Nationalparks Eifel mit seinen rund 107 Quadratkilometern und mehr als 8.7000 nachgewiesenen Arten draußen selbst zu entdecken.

Ausstellung im Nationalpark-Zentrum Eifel


  • Eintritt

    Der Eintritt in die Nationalpark-Ausstellung "Wildnis(t)räume" kostet 8 EUR, ermäßigt 4 EUR. Das Kombiticket, in dem auch der Eintritt in die NS-Dokumentation "Bestimmung: Herrenmensch" inkludiert ist, kostet 12 EUR, ermäßigt 6 EUR. Der Besuch der Ausstellung "Wildnis(t)räume ist bereits für Kleinkinder geeignet, während der Besuch der NS-Dokumentation für Personen ab 12 Jahren empfohlen wird.

  • Führungen

    Führungen gibt es täglich um 14:00 Uhr, an Samstagen, Sonn- & Feiertagen auch um 11:00 Uhr
    Dauer: 90 Minuten | Kosten: 10 EUR, ermäßigt 6 EUR
    Der Eintritt in die Ausstellung ist inklusive.
    Darüberhinaus finden ganzjährig Sonderführungen und Veranstaltungen statt sowie besondere Aktionen mit ermäßigtem oder kostenlosem Eintritt für bestimmte Zielgruppen.

  • Wildnis(t)räume - ein barrierefreies Angebot

    Die Wildnis(t)räume sind für alle da. Menschen jeden Alters, Familien mit Kindern, fremdsprachige Gäste (E, F, NL), Schulklassen und Menschen mit und ohne Behinderung können die Ausstellung selbstständig oder im Rahmen eines der angebotenen Bildungsprogramme entdecken. Alle Räume inklusive der sanitären Einrichtungen sind mit Rollstuhl und Kinderwagen befahrbar. In der Ausstellung sind ausreichend Sitzmöglichkeiten vorhanden. Sie können taktile und auditive Leitsysteme nutzen. Die wesentlichen Inhalte werden in Deutsch, Englisch, Französisch und Niederländisch vermittelt und stehen in Deutsch auch in Leichter Sprache, erhabener Schrift und Braille-Schrift zur Verfügung. Über ausleihbare Mediaguides erhalten Sie Informationen mehrsprachig sowie in Deutscher Gebärdensprache.

Impressionen (Bildergalerie)

Impressionen (Film)

Info

Kontakt

Keine Ergebnisse gefunden.

Website

Logo Nationalpark-Zentrum Eifel


Download

Nützliche Hinweise

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.