DiscGolf im Kurpark Gemünd
DiskGolfParcours im Kurpark Gemünd


Im Kurpark Gemünd lädt ein neuer DiscGolf-Parcours mit neun Bahnen zu Spiel und Spaß ein.

Bahntafel DiskGolf im Kurpark Gemünd

Das Spielprinzip von DiscGolf ähnelt dem von „normalem“ Golf. An die Stelle von Schläger und Ball treten jedoch dem Frisbee verwandte Flugscheiben (Flying Discs). Statt in ein Loch im Boden wird auf einen Fangkorb aus Metall geputtet. Vergleichbar zum Golf geht es darum, den Parcours mit möglichst wenig Würfen zu spielen. Mindestens ebenso wichtig wie ein gutes Ergebnis sind ein geselliges Miteinander und Spaß am Spiel.

Die Anlage ist frei zugänglich und kostet keinen Eintritt. Discscheiben und Scorekarten gibt es gegen eine Leih- und Pfandgebühr in der Tourist-Information im Nationalpark-Tor Gemünd. Eine Übersichts- und Infotafel hinter dem Freibad erläutert die Anlage und die Spielregeln und dort beginnt auch der Parcours.








Bitte beachten Sie, dass der Besuch des Kurparks Gemünd allen Gästen offensteht und sich daher im Bereich der gesamten Strecke Besucher befinden können. Lassen Sie bitte beim Werfen der Scheiben Vorsicht walten, damit Mitspieler und Besucher nicht gefährdet werden. Vermeiden Sie Lärm und nehmen Sie insbesondere Rücksicht auf die Besucher des angrenzenden Wohnmobilhafens.

Info

Lage & Routenplaner

Nützliche Hinweise

Verleih von Discscheiben

Keine Ergebnisse gefunden.
Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.