Sturmiuspark Schleiden
Sturmiuspark Schleiden


Der Sturmiuspark mit Aktions-, Aufenthalts- und Ruhebereichen für Jung und Alt erstreckt sich entlang des Flüsschens Olef und ist bei freiem Eintritt ganzjährig geöffnet.

Eifelstrand am Olefufer

Neben einem „klassischen Spielplatz“ wurden an der Olef eine Sandfläche "Eifelstrand" angelegt. Während die Erwachsenen auf der Eifelliege in der Sonne relaxen, erreichen die Kinder über einen Zugang das Wasser und können in der Olef plantschen. 

Sport, Spiel & Entspannung

Sturmiuspark Schleiden

Ein mit Natursteinen ausgelegtes Wasserbassin wird bei einem ausreichenden Wasserstand aus der Olef gespeist und über einen geschwungenen Bachlauf dem Fluss wieder zugeführt. Dann kann man hier Staudämme bauen oder einfach nur durchs Wasser waten. Nebenan können sich die Besucher aus Polygonalplatten und Flusssteinen verschiedener Größen ihre eigenen Steinkunsttürme oder Mosaike gestalten. Ein 2,50 Meter hoher Kletterfelsen liegt inmitten einer Rindenmulchfläche, um -wenn nötig- weich aufgefangen zu werden.

Ein 15 x 25 Meter großes Multifunktionsfeld "Vier Jahreszeiten" lädt jugendliche Skater und BMX-Rad-Fahrer mit einer Skateranlage, einer Quarterpipe- und diversen Rampen ein, sich auszutoben. Auch Basketballfans und Streetsoccer kommen hier voll auf ihre Kosten. Im Winter wird das Teerfeld geflutet und bildet so eine spiegelglatte Natureisbahn zum Schlittschuhlaufen.

Zur Entspannung lädt ein Spiel auf der Boulebahn ein oder man trifft sich einfach unter der gemütlichen Pergola zu einem Schwätzchen oder einem Picknick.


Tipp: Vom Pfingstsonntag bis Ende Oktober fährt der historische Schienenbus der Oleftalbahn von Kall über Gemünd und Schleiden bis nach Hellenthal. Vom Haltepunkt Bahnhof Schleiden sind es nur wenige Gehminuten bis zum Sturmiuspark.

Info

Lage & Routenplaner

Download

Nützliche Hinweise

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.