Heimatnahe Studienmöglichkeit nutzen


Der Studiengang Betriebswirtschaftslehre (B.A.) vermittelt wichtige Grundlagen für Leitungspositionen sowie für die Leitung eines Unternehmens. Der Studiengang Produktionstechnik (B.Eng.) kombiniert produktionsrelevante Inhalte der beiden in Köln etablierten Studiengänge „Maschinenbau“ und „Wirtschaftsingenieurwesen“. Inhaltlich unterscheidet sich das heimatnahe Studium im Schleiden nicht zum BWL- und Produktionstechnik-Studium in Köln. Die Vorlesungen finden werktags von 18:00 - 21:10 Uhr sowie samstags von 8:00 - 14:30 Uhr in den Räumen des Städtischen Johannes-Sturmius-Gymnasiums statt.

Das Studienangebot in Schleiden ist vor allem für Auszubildende und Berufstätige in der Region interessant, die sich qualifizieren möchten.  Lange und zeitintensive Fahrten aus der Eifel nach Köln bleiben durch einen arbeits- und heimatnahen Studienort erspart, so dass noch Zeit für Familie, Freunde und Vereine bleibt. Studieren und gleichzeitig berufstätig sein hat außerdem finanzielle Vorteile, da man nicht auf das eigene Gehalt verzichten muss.

Zum Informationsabend im Städtischen Johannes-Sturmius-Gymnasium Schleiden, Blumenthaler Straße 7, 53937 Schleiden sind alle Interessierten sowie Unternehmen jeder Branche und Größe, die ihre Mitarbeiter gezielt fördern oder einen Ausbildungsplatz mit angeschlossenem Studium anbieten möchten, herzlich eingeladen.

Der Studienortbetreuer wird die Studiengänge umfassend vorstellen und steht für Fragen rund ums Studium an der RFH, etwa zu Zulassungsvoraussetzungen, Prüfungsformen, beruflichen Perspektiven oder auch Stipendien, zur Verfügung.

Ansprechpartner

Keine Ergebnisse gefunden.
Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.