Modernisierung des Kleinkindbereiches im Gemünder Freibad unterstützt

Der bisherige Sandkasten im Gemünder Freibad hat ausgedient und wurde nun durch die Installation eines Matsch-Platzes, pünktlich zur Saisoneröffnung, völlig umgestaltet.

Modernisierung des Kleinkindbereiches im Gemünder Freibad unterstützt

Der neue Matsch-Platz befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Kinderplanschbecken, so dass dieser Bereich das Gemünder Freibad, insbesondere für Familien mit kleinen Kindern, noch attraktiver macht. Das Wasser gelangt in geringer Höhe auf zwei muschelförmige Matschtische, so dass die Kinder in einem abgetrennten Bereich nach Herzenslust spielen und matschen können. Der Bereich wird seit dem Saisonstart bereits sehr gut angenommen und genutzt, so Marike Lotz-Colditz, Vorsitzende des Vereins „Bürgerbad Gemünd e.V.“.

Der Matsch-Platz „Kleine Möwe“ wurde von der Bürgerstiftung Schleiden beschafft und an den Verein „Bürgerbad Gemünd e.V.“ durch den Kuratoriumsvorsitzenden Jochen Kupp übergeben. Die gesamte Baumaßnahme wurde vom Vereinsvorstand mit Unterstützung der „Rentner für Gemünd“ durchgeführt.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.