Mitfahrbänke
Mitfahrbänke


Auf dem Land kennen sich die Menschen untereinander noch! - Genau das ist der Vorteil der Mitfahrbank.

Im Stadtgebiet Schleiden gibt es insgesamt 20 Mitfahrbänke. Sie sind verteilt auf die Kernorte Schleiden und Gemünd, sowie die Höhendörfer.

Die Idee, die dahinter steckt ist ganz einfach: wer auf der Mitfahrbank Platz nimmt signalisiert, dass er mitgenommen werden möchte. Wohin genau man möchte kann man mit den Richtungsschildern zeigen.

Wer nicht mit einem Fremden mitfahren möchte, wartet einfach bis eine bekannte Person anhält!

Und so einfach geht’s

Mitfahrer

  • Den gewünschten Zielort mit Hilfe der Richtungsschilder einstellen.
  • Auf der Mitfahrbank Platz nehmen.
  • Mit dem anhaltenden Autofahrer sprechen und das genaue Ziel abklären.
  • Wenn der Autofahrer vertrauenswürdig erscheint à einsteigen!

Fahrer

  • Jemand sitzt auf der Mitfahrbank und möchte mitgenommen werden.
  • Sie fahren ohnehin in diese Richtung.
  • Wenn der Wartende Ihnen vertrauenerweckend erscheint: anhalten, genaues Ziel mündlich klären, einsteigen lassen und am vereinbarten Zielort absetzen.

HINWEISE

  • Mitnehmen und Mitfahren ist freiwillig!
  • Mitfahrer sind über die Kfz-Haftpflichtversicherung des Fahrzeughalters versichert.
  • Mitnehmen und Mitfahren auf eigene Gefahr.
  • Es wird keine Haftung übernommen.
  • Wir empfehlen die Nutzung ab 18 Jahren.


Video

Info

Mitfarbank

Keine Ergebnisse gefunden.

Weiterführende Links

Download

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.