Städtische Realschule
Eingangsbereich der Städtischen Realschule


Die Realschule ist eine allgemeinbildende, weiterführende Schule der Sekundarstufe I, das heißt, sie führt in sechs Jahren zu einem mittleren Schulabschluss, der Fachoberschulreife. Besondere Leistungen – diese erreichen rund 2/3 unserer Schüler am Ende der Klasse 10 -  befähigen zum Besuch der gymnasialen Oberstufe an Gymnasium, Gesamtschule oder Wirtschaftsgymnasium.

Die Realschule schließt mit den Klassen 5 bis 10 nahtlos an die Grundschule an. Die Schüler haben einen festen Klassenverband und werden während des Kernunterrichts nicht geteilt. Zwei Klassenlehrer sind  in der Erprobungsstufe verlässliche Ansprechpartner für Kinder und Eltern. Bei uns treffen Schüler auf andere Schüler mit ähnlichem Leistungsvermögen und dadurch auf homogene Lernstrukturen. Das ist eine gute Voraussetzung für eine optimale Förderung und einen guten Lernerfolg, besonders in den Klassenstufen 5/6.

Individuelle Förderung wird bei uns großgeschrieben. In den unterschiedlichen Jahrgangsstufen gibt es zusätzliche Unterrichtsstunden in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik. Weitere Förderstunden in diesen Fächern werden im Nachmittagsbereich (Klasse 5 und  6 und in Klasse  10 – Vorbereitung auf die zentralen Prüfungen) angeboten. In der Hausaufgabenbetreuung betreuen Schüler der Klassen 10 jüngere Schüler und helfen ihnen gezielt bei Problemen. 


Videos


Bildergalerie

Info

Lage und Anschrift 

Keine Ergebnisse gefunden.
Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.