Schild Straßensperrung Hochwasser

Sonderseite zur Hochwasser-Situation

Hochwasser-Sonderseite

Wiederaufbauhilfen

Online Förderportal des Ministeriums für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen

https://www.wiederaufbau.nrw/onlineantrag


Informationen des Ministeriums für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen
 https://www.mhkbg.nrw/gemeinsam-anpacken-wiederaufbauen


Service-Hotline des Landes
Telefon: 0211 4684-4994
montags bis freitags von 8:00 - 18:00 Uhr
samstags von 10:00 - 16:00 Uhr
sonn- und feiertags von 11:00 - 13:00 Uhr

Service-Hotline Kreis Euskirchen
Telefon 02251 15-8850
Montag bis Freitag von 8:30 bis 13:00 Uhr

Informationen des Kreises Euskirchen
https://hochwasser.kreis-euskirchen.de/informationen/wiederaufbauhilfe


WEITERFÜHRENDE LINKS

Aktuelle Informationen

Hochwasser-Mailadresse der Stadt Schleiden

hochwasser@schleiden.de


Flutopfer-Bescheinigung

Vom Hochwasser geschädigte Haushalte können im Vorzimmer des Bürgermeisters eine Bescheinigung unter 02445 89-201 oder janna.paes@schleiden.de beantragen.

Die Abholung der Bescheinigung erfolgt ausschließlich nach Terminabsprache mit dem Vorzimmer.

Übersicht über die vom Hochwasser betroffenen Straßen


Hilfsangebote und -anfragen

  • inserieren Sie bitte auf der Online-Plattform unwetter-hilfe.org (weitere Infos siehe unten)


  • Fluthilfeberatung der AWO Rhein-Erft & Euskirchen e.V.

    Logos AWO und Deutschland hilft


    • Fluthilfe-Anträge: Beratung und Bearbeitung
    • Vermittlung von Hilfen in allen Bereichen zur Bewältigung der Flutkatastrophe
    • Spendenanträge  zum 20 % Eigenanteil der NRW Bewilligungsbescheide

    Kontaktdaten & Zeiten

    Montag bis Freitag von 8:00 bis 16:00 Uhr

    AWO Fluthilfe
    Hilfszentrum Schleidener Tal
    Gemünd, Kölner Straße 10
    53937 Schleiden

    Elisabeth Frauenkron | Fluthilfe
    Telefon 0172 2571447
    e.frauenkron@awo-bm-eu.net

    Ulrike Erne | Verwaltung Fluthilfe
    Telefon 0174 6645315    
    u.erne@awo-bm-eu.net

  • Fluthilfe der Caritas für die Region Eifel e.V.

  • Hochwasserhilfe Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. 

    Wie wir aktuell helfen:

    • Beratungstermine: in unserem Hochwasserhilfe Büro (mobiles Büro Flerzheim) oder bei den Betroffenen zu Hause
    • Spendenanträge: Antragstellung von Spendengeldern zur Wiederaufbauhilfe
    • Sachspenden: wir verteilen zur Zeit z.B.: Bautrockner, Baumaterialien, OSB-Holzplatten und Staubsauger
    • Unterstützung bei Reparatur-/Wiederaufbauarbeiten: Die Johanniter vermitteln Kontakte zu Handwerkern und ehrenamtlich Helfenden, sowie Gutachtern die den Betroffenen zur Seite stehen
    • Bausachverständige: unabhängige Beratung für Betroffene rund um das Thema Wiederaufbau,  wie z.B.: Prüfung der entstehenden Kosten auf Plausibilität, Begutachtung der Schäden
    • Vermittlung von Kontakten zu lokalen Traumatherapeuten
    • Regelmäßige kostenlose Ausflugstage für betroffenen Familien
    • Kinder – und Jugendfreizeit mit wechselnden Freizeitaktionen und Traumatherapie Angeboten
    • Ein Gesprächscafé zur gegenseitigen Hilfe, netten Gesprächen und entspanntem Zusammensein

    Kontakt

    Hochwasserhilfe
    Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.
    Regionalverband Bonn/Rhein-Sieg/Euskirchen
    53359 Rheinbach/Flerzheim – am Dorfplatz
    Tel. 02241 23423-34
    E-Mail: hochwasserhilfe.bonn@johanniter.de

  • Portal „unwetter-hilfe.org“

    Online-Plattform für Angebot und Nachfrage bzgl. Helfer, Handwerker, Maschinen, Geräte, Hilfsgüter u.v.m. mit folgenden Grundfunktionen:

    • Ich suche... zu verschiedenen Kategorien (Unterkünfte, Dienstleistungen, Sachspenden, Aufräumhelfer, Baumaschinen, Tierunterkünfte...)
    • Ich biete... (Unterkünfte, Dienstleistungen, Sachspenden, Aufräumhelfer, Baumaschinen, Tierunterkünfte...)
    • Offizielle Angebote (Sammelstellen, Trinkwasser- und Nahrungsversorgungsstellen, Aufenthalts- und Übernachtungsmöglichkeiten...)
    • Vermissten-Suche / -Verzeichnis
    • Kontaktverzeichnis mit direkten Hilfsrufnummern
    • Spendenkonten

    Alle Inserate können durch Adressangaben klar zugeordnet und kategorisiert werden, um die Distanz zwischen Hilfesuchendem und Hilfsbereitem so kurz wie möglich zu halten.

    Durch Eingabe der eigenen Postleitzahl können so die am nächsten gelegenen Inserate angezeigt werden. Eine Maps-Karte zeigt durch Stecknadeln zudem, wo Geräte, Hilfsgüter und Helfer momentan zu erreichen sind.

    Link zum Portal

Für Betriebe und Unternehmen

Aufbauhilfen

Hilfreiche Links

Aktuelle News